Intels Grafikkarten waren von kurzer Dauer!

Intel, das die Konkurrenz sowohl im Grafikkarten- als auch im Prozessormarkt auf die nächste Stufe heben will, stellte seine neuen Grafikkarten im September 2022 vor. Die Lebensdauer von Intels schnellstem Modell, das einen schnellen Markteintritt schaffte, war nur von kurzer Dauer . Das Unternehmen hat beschlossen, die Produktion seiner Flaggschiff-Grafikkarte einzustellen.

Endstation für Intel Arc A770 Limited Edition

Intel hat die Produktion der Arc A770 Limited Edition-Grafikkarte unerwartet eingestellt. Als letztes Bestelldatum und Versanddatum hat das Unternehmen den 20. Juni 2023 angegeben. Mit dieser Auflistung ist auch klar geworden, dass Intel diese Grafikkarten nicht mehr produzieren wird.

Diese Werke werden vom Markt genommen, sobald die Restbestände aufgebraucht sind. Obwohl der Begriff „limitierte Produktion“ im Namen erwähnt wird, war nicht zu erwarten, dass die Intel Arc A770 Limited Edition so kurze Zeit auf dem Markt bleiben würde. Damit verabschiedete sich Intels Flaggschiff-Grafikkarte in weniger als einem Jahr von uns.

Mit seinen Grafikkarten Arc A750 Limited Edition und Arc A770 Limited Edition wollte Intel den Kunden ein möglichst flüssiges Erlebnis mit einer völlig neuen GPU-Familie bieten. Auch die Leistung dieser Grafikkarten, die ohne große Kühlsysteme präsentiert werden, konnte von vielen Experten mit der Note „Befriedigend“ bewertet werden.

Marken wie ASRock, Acer, Gigabyte, Gunnir, MSI und Sparkle werden hingegen weiterhin Arc A770-basierte Grafikkarten mit 8 GB und 16 GB GDDR6-Speicher anbieten. Das bedeutet, dass wir uns nicht von Intels High-End-Grafikkarten verabschieden.

Interessanterweise scheint die Produktion der Arc A750 Limited Edition-Grafikkarten von Intel weiterzulaufen. Mal sehen, wann der Technologieriese den Stecker für diese Grafikkarte zieht? Was halten Sie also von Intel- und Grafikkartenmodellen? Sie können uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert