Infinix Note 30 in der Google Play Console entdeckt

Infinix hatte vor einigen Monaten die Version 2023 des Note 12 veröffentlicht. Jetzt wurde das Infinix Note 30-Modell auf der Google Play Console mit dem Modellcode „X6833B“ gesichtet. Das Unternehmen verwendete den Helio G99-Chipsatz erstmals im Note 12 Pro-Modell, das es 2022 vorstellte.

Derselbe Chip war Teil der Upgrades für das Note 12 (2023) und wird nun im Note 30 verwendet. Dieser Chipsatz wird mit 8 GB RAM gekoppelt. Auf der Bildschirmseite erwarten wir, dass ein 1080 x 2460-Pixel-Bildschirm verwendet wird.


Nach der von GPC gezeigten Ansicht zu urteilen, wird das Note 30 auch nicht das Notch-Design für die Selfie-Kamera verwenden. Softwareseitig kommt Android 13 zum Einsatz. Wir erwarten, dass das Telefon in den kommenden Wochen eingeführt wird. Was haltet ihr also vom Infinix Note 30?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert