Gymnasiasten stellten Elektroroller her, mit denen sie 30 Stundenkilometer schnell fahren können

Lehrer und Schüler der Sivas Gurun Vocational and Technical Anatolian High School Electric-Electronic Technologies entwickelten selbst Elektroroller.

Der produzierte Roller kann eine Last von bis zu 100 Kilogramm transportieren und bietet dabei eine Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde und eine Reichweite von 35 Kilometern. Der Roller, der seinen Namen vom Tohma-Bach hat, der durch den Bezirk fließt, kann dank des Solarpanels aufgeladen werden.

„Bis auf Fahrer und Motor handelt es sich um die Produktion unseres eigenen Berufsgymnasiums“

Murat Yavan, Lehrer für Elektrotechnik und Elektronik an der beruflichen und technischen anatolischen Oberschule in Gürün, erwähnte, dass er bis auf den Fahrer und den Motor seine eigene Berufsoberschule gebaut hatte, und sagte: „Tohmas erste Idee, wenn wir darüber nachdenken, gingen wir zum Büro des Gouverneurs.“ um gemeinsam mit unserem Abteilungsleiter seine Unterstützung zu gewinnen. Er war uns eine große Hilfe. Zuerst begannen wir, Tohma in der Computerumgebung zu zeichnen. Wir haben die technischen Daten einiger Roller erhalten. Wir haben diese Art von Design gemacht. Nachdem wir unsere Zeichnung fertiggestellt hatten, beantragten wir die Hilfe unseres Lehrers Mehmet Semiz in der Metallwerkstatt. Nach einigen Änderungen ist unser Roller vom Design her fertig. Ein Roller im regulären Segment. Kein großer Unterschied zu anderen Rollern. Die Handlung ist außer Schwebe. Unser wertvollstes Gut ist unser Motor. Wir haben einen bürstenlosen Gleichstrommotor verwendet. Der Pillenmotor hat 36 Volt und 350 Watt. Wir haben es dann mit unserem Treiber verbunden. Bis auf den Fahrer und den Motor handelt es sich um die Produktion unseres eigenen Berufsgymnasiums. genannt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert