Großer Gefallen von Nintendo an Switch-Besitzer! Kostenlose Reparatur!

In den letzten Jahren hat es das One-on-One-Programm in Frankreich und Lateinamerika eingeführt. Nun, der Spielgigant, von Joy-Cons hat seinen kostenlosen, unbegrenzten Reparaturservice „bis auf weiteres“ auf den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), das Vereinigte Königreich und die Schweiz ausgedehnt. Auf seiner britischen Website sagte das Unternehmen, es biete Reparaturen „für das Hin- und Herbewegungsproblem mit den Steuerstäben“ in diesen Bereichen an.

in Europa Schalten Seine Spieler waren im Wesentlichen ziemlich angemessen geschützt, mit einer Garantie von 24 Monaten statt 12 Monaten. Als die Europäische Verbraucherorganisation (BEUC) 2021 um eine Untersuchung des Joy-Con-Drift-Problems bat, gab sie an, dass die Problemquote 88 % betrage. Dies bedeutet, dass die Standardgarantie in Europa die Reparaturen mehrerer Personen abdecken kann. Aber jetzt, auch nach Ablauf ihrer Garantie, können Spieler Nintendoskönnen sie ihre Controller kostenlos reparieren lassen.

Großer Gefallen von Nintendo an Switch-Besitzer! Kostenlose Reparatur!

Während BEUC diese Entwicklung als „einen spürbaren Gewinn für die Verbraucher“ bezeichnet, ist es auch der Ansicht, dass es sich um eine „kurzfristige Lösung“ handelt. Cluster, immerhin Nintendos Er darf ein Werk verkaufen, das einen bekannten Mangel aufweist, der Ärger verursacht.“ „Wir hoffen, dass dies irgendwann in Europa verboten wird.“

Zwar berührt der Player nicht die Analog-Sticks der Controller Ihr Schaltergekennzeichnet durch Bewegungserkennung Joy ConDas Problem des Slippages war lange Zeit eine Quelle der Frustration für Spieler. Nintendo, Er war mit Klagen konfrontiert, in denen er beschuldigt wurde, die Joy-Con verkauft zu haben, obwohl er wusste, dass sie „fehlerhaft“ waren. Und obwohl Firmenchef Shuntaro Furukawa das Problem einräumte und sich 2020 dafür entschuldigte, bleibt es ein Problem, das die Fans geplagt hat.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert