Große Woche für Bitcoin und Altcoins: Achten Sie auf diese Termine!

Die neue Woche bringt eine Reihe wichtiger makroökonomischer Entwicklungen für den Kryptowährungsmarkt mit sich. Hier sind die wichtigsten Tagesordnungspunkte, die Bitcoin und Altcoins nächste Woche stark betreffen …

Die Bitcoin- und Altcoin-Märkte werden diese Entwicklungen in der Woche vom 18. September einpreisen

Montag, 18. September

EZB-Mitglieder werden zu zwei verschiedenen Tageszeiten wichtige Reden halten. Diese Reden der Europäischen Zentralbank sind von entscheidender Bedeutung für diejenigen, die am Puls der Märkte bleiben. An diesem Tag ist außerdem geplant, 50 Millionen ARB-Token durch die Community-Abstimmung von Arbitrum zu verteilen. cryptokoin.comDie Einzelheiten dazu haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Dienstag, 19. September

Inflationsrate in der Eurozone wird bekannt gegeben; Die Inflation wird voraussichtlich 5,3 % betragen. Der bisherige Satz betrug 5,5 %. Im Anschluss an diese Ankündigung beginnt der Real-World Asset Summit. Hier stechen Projekte wie LINK und MATIC hervor. Am selben Tag findet auch die philippinische Blockchain-Veranstaltung statt.

Mittwoch, 20. September

Der wichtigste Punkt auf der Tagesordnung ist die Zinsentscheidung der Zentralbank von China. Die allgemeine Erwartung ist, dass die Entscheidung konstant bleibt. Die eigentliche Bombe des Tages wird sich jedoch in den USA ereignen. Die Fed wird ihre Zinsentscheidung bekannt geben. Darüber hinaus wird der Fed-Chef nach Bekanntgabe der Zinsentscheidung eine Rede halten. In der Zwischenzeit beginnen die Mainnet 2023-Aktivitäten am Abend. Bei dieser Veranstaltung werden insbesondere die führenden Namen der Kryptowährungswelt zusammenkommen. Zu den prominenten Teilnehmern zählen:

  • Brian Armstrong, CEO von Coinbase
  • Jeremy Allaire, Mitbegründer, Leiter und CEO von Circle
  • Mike Belshe, BitGo-CEO
  • Charles Cascarilla, CEO und Gründer von Paxos
  • Michael Novogratz, CEO und Gründer von Galaxy
  • Marta Belcher, Leiterin und Präsidentin der Filecoin Foundation
  • Harry Halpin, CEO von Nym Technologies
  • Brad Garlinghouse, CEO von Ripple
  • John Wu, Präsident von Ava Labs
  • Kirill Bensonoff, CEO von New Silver
  • Lindsey Argalas, CEO von TaxBit
  • Michael Arrington, Partner bei Arrington Capital

Donnerstag, 21. September

Die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung in den USA wird am Donnerstag bekannt gegeben. Es wird mit einer Zahl von 225.000 Bewerbungen gerechnet. Die vorherigen Daten lagen bei 220.000.

Freitag, 22. September

Am letzten Werktag der Woche wird der PMI-Index für die US-Produktion bekannt gegeben. Die Erwartung liegt übrigens bei 47,9. Gleichzeitig erscheint auch der Service-PMI-Index; Die Erwartungen gehen hier davon aus, dass der Index bei 50,3 liegen wird. Die vorherigen Daten waren 50,5. Eine weitere wichtige Entwicklung des Tages wird die Freischaltung des ID-Tokens sein. Hier erfolgt eine Token-Freischaltung im Wert von ca. 3,89 Millionen US-Dollar.

Am Ende der Woche werden Anleger den Puls des Marktes besser verstehen, begleitet von den Aussagen der Fed und anderer wichtiger Institutionen. Auf diese Weise werden sie möglicherweise ihre Auswirkungen auf Kryptowährungen beobachten. Abschließend können Sie hier einen Blick auf die Bitcoin-Preisforderungen von Experten vor der Zinsentscheidung der Fed werfen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert