Google hat seine Mitarbeiter, darunter auch seinen eigenen KI-Chatbot Bard, gewarnt: Vorsicht!

Während Google weiterhin seinen eigenen Chatbot für künstliche Intelligenz namens Bard entwickelt, hat sein Mutterkonzern Alphabet seinen Mitarbeitern eine klare Anweisung gegeben: Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Chatbots, einschließlich Bard.

Vier mit der Angelegenheit vertraute Quellen teilten Reuters mit, dass der Technologieriese seinen Mitarbeitern zum Entsetzen des Leaks davon abgeraten habe, unbekannte Informationen in Chatbots wie OpenAIs ChatGPT oder Googles eigenen Bard einzugeben. Alphabet möchte angeblich, dass Mitarbeiter keine sensiblen Informationen in diese Chatbots eingeben, da diese von menschlichen Controllern gelesen werden können, die am anderen Ende möglicherweise Chat-Einträge überprüfen. Auch die Tatsache, dass diese Chatbots frühere Eingaben nutzen können, um sich selbst zu trainieren, stellt ein weiteres Leckrisiko dar. Die Bestätigung von Samsung, dass seine internen Daten geleakt wurden, nachdem sein Mitarbeiter letzten Monat ChatGPT genutzt hatte, zeigt, wie real dieses Risiko ist.

Im Januar entließ ein Amazon-Anwalt Mitarbeiter des Unternehmens. Er drängte darauf, keinen Code mit ChatGPT zu teilen.Laut den von Insider überprüften Screenshots der Slack-Beiträge sagte der Anwalt: „ alle geschlossenen Amazon-Informationen (einschließlich des Amazon-Codes, an dem Sie arbeiten)Er forderte ausdrücklich, dass sie es nicht mit ChatGPT teilen.

Apple hat seinen Mitarbeitern im vergangenen Monat außerdem eine vorsorgliche Präzedenzentscheidung übermittelt. Interne Dokumente, die dem Wall Street Journal vorliegen, zeigten, dass Apple seinen Mitarbeitern die Nutzung von ChatGPT und GitHub Copilot, einem KI-Code-Autor von Microsoft, verboten hatte. Quellen, die auch mit dem Wall Street Journal sprachen, sagten, dass Apple wie jedes große Technologieunternehmen daran interessiert sei, ein eigenes umfassendes Sprachmodell zu entwickeln, und im Jahr 2020 zwei KI-Startups für 200 bzw. 50 Millionen US-Dollar gekauft habe.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert