Google erlegt Entwicklern für Android-Apps eine neue Anforderung auf

Die neue Richtlinie für Entwickler von Google AndroidEs zielt darauf ab, seinen Benutzern mehr Kontrolle zu geben, indem es ihnen ermöglicht wird, Kontodaten in Anwendungen zu löschen, die eine Kontoerstellung erfordern, auch wenn sie die Anwendung nicht installiert haben.

Derzeit Entwickler KontolöschungSie müssen es in irgendeiner Form für möglich erklären, aber ab dem nächsten Jahr müssen Entwickler es einfach machen, Informationen sowohl über Apps als auch über ein Online-Portal zu löschen.

Google stellt es so dar: „Für Apps, die die Erstellung von App-Konten ermöglichen, müssen Entwickler bald eine Option bereitstellen, um das Löschen von Konten und Informationen innerhalb der App und online zu initiieren.“

Diese Beschreibung gilt für jede beliebige App, mit der Sie ein Konto erstellen können, um sie zu verwenden, und diese Informationen, wenn Sie fertig sind. sollte das Löschen ermöglichen es bedeutet. Während Sie derzeit die Löschung Ihrer Informationen anfordern können, müssen Sie sich hierfür normalerweise manuell an den Entwickler wenden. Diese neue Richtlinie ermöglicht es Entwicklern An Android-Nutzervon Anfang an u Notausschalter “ bedeutet, dass sie anbieten müssen. Auf diese Weise will Google die Plattform vertrauenswürdiger machen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert