God of War Ragnarok kostet etwa 5x mehr

God of War Ragnarok, eine der am meisten erwarteten und meistverkauften Produktionen der Spielwelt, enthüllt auch den letzten Punkt des Schnitts. Die riesigen Produktionsbudgets, die einst nur den Kinokassen vorbehalten waren, gelten jetzt auch für Spiele.

Wie viel hat God of War Ragnarok gekostet?

Die Entwicklung von Game-Engines, visuellen Technologien und Konsolen der neuen Generation bedeutet, dass der Entwicklungsprozess von Spielen und ihre Kosten steigen. So sehr, dass Flaggschiff-Spielserien jetzt mehr kosten als Hollywood-Produktionen.

Laut Aussage Gott des Krieges Ragnarok Der Entwicklungsprozess kostete 200 Millionen Dollar. In God of War III lag diese Zahl bei rund 44 Millionen US-Dollar, und es wurde eine Kostensteigerung von fast dem Fünffachen festgestellt.

Natürlich mögen die Kosten für ein so argumentatives Spiel angemessen erscheinen, aber die Reflexion darüber liegt bei den Spielern. Dies ist der Hauptgrund, warum Studios die Preise für Spiele auf über 70 oder sogar 80 US-Dollar erhöhen. God of War Ragnarok hat allein im letzten Quartal 11 Millionen verkauft und 10 Milliarden Dollar Umsatz eingebracht, aber es wäre naiv zu glauben, dass die Kosten dort aufhören werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert