Global Bank expandiert in der Kryptowelt mit einem riesigen Partnerunternehmen!

Citi erweitert Krypto-Asset-Dienstleistungen um die Verwahrung von Anleihen und tokenisierte Einlagen. Globale Investmentbank wird digitaler Verwahrer der fraktionierten Anleihenbörse BondbloX. Einem Bericht zufolge startete Citi außerdem ein Pilotprogramm zur Umwandlung von Kundeneinlagen in Krypto-Token.

Riesige Investmentbank expandiert in die Kryptowelt

cryptokoin.com Wie wir berichteten, erweitert die Citigroup ihre Krypto-Asset-Dienstleistungen mit einer neuen Custody-Tochtergesellschaft. Außerdem wird ein Pilotprogramm für tokenisierte Einzahlungen gestartet. Die globale Investmentbank gab in einer Erklärung vom 15. September bekannt, dass sie der erste digitale Verwahrer für die BondbloX Bond Exchange geworden sei. BBX wird von der Monetary Authority of Singapore reguliert. Es wird auch als die weltweit erste Börse für Teilanleihen beschrieben, die Atomic Settlement und Distributed-Ledger-Technologie nutzt. Durch die Verbindung erhalten berechtigte Kunden von Citi Zugang zum Teilanleihenhandel von BBX. Die Investmentbank wird auch Clearing- und Verwahrungsdienste anbieten. Nadine Teychenne, Leiterin für digitale Vermögenswerte bei Citi Securities Services, sagte Folgendes zu der Wette:

Diese proprietäre Krypto-Verwahrungstechnologie ist skalierbar und ermöglicht es uns, Clearing- und Verwahrungsdienste für Kunden bereitzustellen, die in Vermögenswerte investieren, die in zugelassenen Blockchain-Netzwerken ausgegeben werden.

Mit BBX können Anleger klassische Großhandelsanleihen im Wert von 1.000 US-Dollar kaufen und verkaufen. Krypto-Anleihen werden in einem Distributed Ledger gehalten. Dies ermöglicht Benutzern einen nahezu sofortigen Austausch über einen atomaren Konsens. Normalerweise dauert der Abschluss von Bondprozessen etwa 48 Stunden. Es nutzt jedoch Innovationen im Blockchain-Segment wie Smart Contracts und digitale Signaturen in Form von öffentlichen oder privaten Schlüsseln für den atomaren Abgleich, das automatische Clearing und den Abgleich.

Was erwarten die Parteien von der Kryptotochter?

Citigroup arbeitete im Jahr 2021 mit BondbloX zusammen. In diesem Zusammenhang wurde es zum Verwahrer der klassisch ausgegebenen Anleihen von BondbloX. Die neueste Entwicklung gibt der Citigroup die Verwahrung teilweiser, tokenisierter Versionen der zugrunde liegenden Anleihen. Der Pressemitteilung zufolge eröffnet die Verwahrungsbefugnis der Citigroup in der gesamten Finanzbranche diese Vermögenswerte einer breiteren Basis institutioneller Anleger.

Die mit Citi entwickelte Partnerschaft wird BondbloX-Benutzern auch einen besseren Zugang zum globalen Anleihenmarkt ermöglichen. Dadurch können sie über ein vielfältigeres Portfolio an Krypto-Assets verfügen. BondbloX-Gründungspartner Dr. Rahul Banerjee erklärte:

Diese Tochtergesellschaft wird es den Kunden von Citi und anderen ermöglichen, fast sofort alle Vorteile des Anleihenhandels sowie die Ergänzung der Wertpapierdienstleistungen von Citi zu nutzen. Digital Custody ist der nächste große Schritt in der Transformation des Anleihenmarkts, indem es die Anleihenmärkte transparenter, elektronischer und für jedermann zugänglich macht. Jetzt sind Anleihen für jedermann zugänglicher.

Neuer Schritt im Banking: Tokenisierte Einlagen

Citigroup wird außerdem eine private Blockchain nutzen, die der Investmentbank gehört und von ihr verwaltet wird. Mit diesem Ziel startet sie ein Pilotprogramm zur Umwandlung von Kundeneinlagen in Krypto-Tokens. Laut Bloomberg ermöglicht das Produkt namens Citi Token Services sofortige globale Überweisungen, die auf Blockchain-basierten Zahlungsschienen abgewickelt werden, indem Kundeneinlagen in digitale Token umgewandelt werden.

Das Pilotprojekt ist Teil des Versuchs von Citi, sein Angebot an Krypto-Assets zu erweitern und den Bedürfnissen seiner institutionellen Kunden gerecht zu werden, einschließlich der Bereitstellung eines hochliquiden grenzüberschreitenden Zahlungsdienstes rund um die Uhr. Shahmir Khaliq, Leiter von Citi Global Services, unterstrich das folgende Problem:

Die Entwicklung von Citi Token Services ist ein Modul auf unserem Weg, unseren Firmenkunden Echtzeit-, Always-On- und Prozessbanking-Services der nächsten Generation bereitzustellen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert