Gemeinsames Projekt von Bang & Olufsen und Ferrari

Bang & Olufsen kreiert mit dem Motorsport-Pionier Ferrari eine neue Kollektion. Diese Kollektion unterstreicht die Aluminium-Exzellenz von Bang & Olufsen und zelebriert die Leidenschaft beider Marken für Ästhetik, Leistung und Präzision mit der Neugestaltung einer Reihe von Kopfhörern und Lautsprechern, darunter der Beosound 2-Wohnlautsprecher, der Beoplay H95-Kopfhörer, der Beoplay EX-In-Ear-Kopfhörer und der tragbare Lautsprecher Beosound Explore. . Alle diese Arbeiten harmonieren mit dem markanten Rotton, dem Markenzeichen der Marke Ferrari.

Kristian Teär, CEO von Bang & Olufsen, freut sich über diese Zusammenarbeit und fügt hinzu: „Diese Kollektion ist eine Kombination aus optimaler Leistung, stilvoller Ästhetik und sorgfältiger Handwerkskunst. „Das einzigartige Erbe beider Marken macht diese Zusammenarbeit unvergesslich.“

Beide Marken stehen seit mehr als einem halben Jahrhundert an der Spitze der Innovation. Während Bang & Olufsen seit 1925 die globale Ton- und Bildszene prägt, revolutioniert Ferrari seit 1947 die Automobilindustrie. Insgesamt fließen mehr als 150 Jahre Innovationen beider Marken in diese Zusammenarbeit ein.

Christoffer Poulsen, Senior Vice President of Business Development and Strategic Affiliates bei Bang & Olufsen, erklärt, dass die Kollektion eine Abkehr vom klassischen Ansatz der Marke darstellt: „Diese Kollektion ist anders. Sie sind Ausdrucksmodule. Wie überlegene Autos zeigen sie sich und machen sich bemerkbar, wo immer sie sind.“

Jedes der Werke der Kollektion ist im ikonischen Ferrari-Rot eloxiert und mit dem Logo von Bang & Olufsen und Ferrari versehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert