Fünfmal größer als die Titanic: Icon of the Seas ist gelandet!

Die Titanic war das größte Dampfpassagierschiff der Welt, als die Produktion 1912 abgeschlossen wurde. In der Nacht des 15. April 1912 kollidierte sie auf ihrer ersten Reise mit einem Eisberg und versank in etwa zwei Stunden und vierzig Minuten im eisigen Wasser des Nordatlantiks . Obwohl dieses Schiff, das Gegenstand der Kinos ist, zu seiner Zeit eine Legende ist, stoßen wir im Laufe der Jahre auf viel größere Schiffe. Icon of the Seas stellt in dieser Hinsicht die Spitze dar.

Die Icon of the Seas beginnt ihre Reise Anfang 2024

Die von Royal Caribbean International produzierte Icon of the Seas unternahm kürzlich ihre erste Testkreuzfahrt in Finnland. Die Icon of the Seas durchlief einen viertägigen Test, um die Antriebs- und Bewegungssysteme des Schiffes auf die Probe zu stellen. Mit einer Bruttoraumzahl von 250.800 ist das Schiff 2,5-mal so groß wie die Ladung eines Flugzeugträgers. Das neue ikonische Schiff ist fünfmal so groß wie die legendäre Titanic.

Der neue Riese wird das größte Kreuzfahrtschiff der Welt sein, wenn er im Januar 2024 in Dienst gestellt wird. Die Besatzungszahl des Schiffes, das 5.600 Menschen bedienen wird, wird mit 2.350 angegeben. Das Schiff wird etwa 8.000 Personen beherbergen Insgesamt wartet es auf den Tag, an dem es seine erste Reise antreten wird.

Die Icon of the Seas wird das siebte Royal Caribbean-Kreuzfahrtschiff in Folge sein, das den Titel des größten Kreuzfahrtschiffs der Welt trägt. Die Freedom of the Sea, die das Unternehmen 2006 vom Stapel ließ, galt auch als das größte Kreuzfahrtschiff seiner Zeit.

Den sechs Schiffen, die das Unternehmen später auf den Markt brachte, gelang es auch, den Titel des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt zu erringen. Schließlich wird die Icon of the Sea, die diesen Titel tragen wird, im Januar 2024 ihre erste kommerzielle Reise in Miami antreten. Royal Caribbean wird bis 2026 zwei weitere Schwesterschiffe der Ion of Seas bauen.

Trotz des durch die COVID-19-Epidemie verursachten Rückgangs des Tourismus scheint Royal Caribbean International mit seinen neuen Kreuzfahrtschiffen zur Mobilisierung des Tourismus beizutragen. Was halten Sie von „The Icon of the Seas“? Sie können uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert