Erschreckendes Datum: Wird am 24. September 2182 tatsächlich ein riesiger Asteroid die Erde treffen?

Zumindest einer der wenigen von der Menschheit besuchten Asteroiden könnte irgendwann in der Zukunft zurückkehren. Leider versuchten wir, bei der Landung auf dem Asteroiden so vorsichtig wie möglich zu sein, um Proben zu sammeln. Ein Besuch von Bennu auf der Erde würde bedeuten, den Planeten mit der Kraft von 22 Atombomben zu treffen.

Zu diesem Zeitpunkt besteht die Möglichkeit, dass der Asteroid tatsächlich die Erde trifft und Warum wird oft das Datum 24. September 2182 erwähnt?Sie fragen sich vielleicht.

Bennu ist vor allem auf die hervorragenden Radardaten und Teleskopbeobachtungen zurückzuführen, die uns bereits vorliegen, was die Risiken deutlich reduziert. OSIRIS-REx der NASA wurde als Besuch ausgewählt. Allerdings gilt der Asteroid als einer der Asteroiden, der die Erde am wahrscheinlichsten treffen wird, und durch die Untersuchung seiner Zusammensetzung und Umlaufbahn hofft die NASA, das von dem Objekt ausgehende Risiko besser zu verstehen.

Frühere Annahmen ließen eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 2.700 für eine Kollision mit Bennu zwischen 2175 und 2199 vermuten . Wenn dieser 500 Meter hohe Asteroid die Erde trifft, wird er eine Kraft von 1.200 Megatonnen freisetzen, etwa das 24-fache der Kraft der stärksten Atomwaffe, die jemals von der Menschheit hergestellt wurde. Obwohl dies ein Einschlag ist, der nicht ignoriert werden kann, ist er viel kleiner als der 9,7 Kilometer große Asteroid, der das Ende der Dinosaurier herbeiführte.

Nachdem die NASA Bennu zwei Jahre lang genau beobachtet hatte, konnte sie die zukünftige Umlaufbahn des Asteroiden besser verstehen und die Wahrscheinlichkeit einer zukünftigen Kollision mit der Erde verringern.

Zentrum für erdnahe Objektstudien‚Warum ( CNEOS) Hauptautor der Studie Davide FarnocchiaIn einer Stellungnahme “ Die OSIRIS-REx-Informationen geben uns viel genauere Informationen, wir können die Grenzen unserer Modelle testen und die zukünftige Umlaufbahn von Bennu bis 2135 mit sehr hoher Genauigkeit berechnen“ sagte er und fügte hinzu: “ Noch nie haben wir die Umlaufbahn eines Asteroiden mit dieser Präzision modelliert.

Kritisches Datum: 24. September 2182

Leider hat sich diese Wahrscheinlichkeit leicht zugunsten einer Kollision verschoben, und im Jahr 2300 steigt die Wahrscheinlichkeit einer Kollision Sie stieg auf etwa 1 zu 1.750.Das geschätzte Datum, an dem die Umlaufbahnen am nächsten sein werden und die Auswirkungen am größten zu erwarten sind, ist Als 24. September 2182 festgelegt . Nach Angaben der NASA besteht die Wahrscheinlichkeit eines Einschlags zu diesem Zeitpunkt einer von 2.700 ; also etwa 0,037 Prozent. Obwohl es unangemessen erscheinen mag, diese Wahrscheinlichkeit zu senken, ändert sich die Wahrscheinlichkeit des Ereignisses mit zunehmender Anzahl von Situationen, da die Wahrscheinlichkeit seines Eintretens besteht.

NASA: „ Obwohl die Wahrscheinlichkeit, die Erde zu treffen, sehr gering ist, bleibt Bennu neben einem anderen Asteroiden namens 1950 DA einer der beiden gefährlichsten bekannten Asteroiden in unserem Sonnensystem.“ sagt.

Die NASA und andere Observatorien verfolgen die Umlaufbahnen von im Sonnensystem entdeckten Objekten und entdecken Objekte mit einer Größe von 140 Metern und mehr, die Zerstörung verursachen könnten, wenn sie die Erde kreuzen. Erdnahe Objekte”e ( an NEOs ) ist besonders vorsichtig. Nach Angaben der NASA besteht für keinen bekannten Asteroiden, der größer als 140 Meter ist, eine hohe Wahrscheinlichkeit, in den nächsten 100 Jahren die Erde zu treffen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert