Erscheinungsdatum von Avatar: Frontiers of Pandora bekannt gegeben

Ubisoft startete seine Forward-Präsentation mit Avatar: Frontiers of Pandora, einem Open-World-Spiel, das erstmals 2017 angekündigt und von Massive Entertainment entwickelt wurde. Während das Erscheinungsdatum von Avatar: Frontiers of Pandora bekannt gegeben wurde, wurde auf der Veranstaltung auch ein Film- und Gameplay-Trailer geteilt.

Angesiedelt im Universum von James Camerons Avatar, versetzt das First-Person-Open-World-Spiel die Spieler in die Lage eines Na’vi, der als Kind entführt und von Menschen im Waffenbau ausgebildet wurde. Nach ihrer Flucht und jahrelangem Frostschlaf sind die Na’vi nun frei und müssen in der Welt von Pandora gegen menschliche Kräfte kämpfen. Frontiers of Pandora folgt einer originellen und unabhängigen Geschichte und spielt im westlichen Grenzland, einem Kontinent, den es noch nie zuvor gegeben hat.

„Avatar: Frontiers of Pandora lässt Sie als Na’vi spielen, der in Pandora erwacht, Jahre nachdem er als Kind entführt und von der menschlichen Militärfirma RDA aufgezogen wurde. Als Ausländer an Ihrem eigenen Geburtsort müssen Sie nun mit der Rückkehr der RDA und der Bedrohung, die sie für Pandora darstellen, rechnen, während Sie Ihr angestammtes Erbe beanspruchen und lernen, was es bedeutet, Na’vi zu sein.“ sagt.

Viele der Spielsysteme erinnern stark an Far Cry, eine weitere bekannte Marke von Ubisoft. Es gibt Außenposten zu zerstören, Ressourcen zu sammeln und Fähigkeitsbäume zu verbessern. Spieler können Reittiere verwenden, um sich schneller durch die Welt zu bewegen, und je nach Bedarf Na’vi- oder menschliche Kampfstile nutzen. Neben dem Einzelspieler-Spiel wurde auch ein Zwei-Spieler-Koop für die gesamte Handlung bestätigt.

Avatar: Frontiers of Pandora wird am 7. Dezember 2023 auf PC (Ubisoft Connect), Xbox Series

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert