Entwicklung, die den Markt erschütterte: Dieser Altcoin wird in Rekordumsätzen verkauft!

Das Layer-2-Blockchain-Netzwerk Optimism verkauft 116 Millionen OP-Token. Diese Altcoins mit einem Gesamtpreis von etwa 162,4 Millionen US-Dollar werden in einem Privatverkauf angeboten. Optimism teilte alle Details zu diesem Verkauf in einem Blogbeitrag mit. Die Details der heißen Entwicklung sind wie folgt…

Optimismuswind auf dem Altcoin-Markt: 116 Millionen OP stehen zum Verkauf

Der offiziellen Ankündigung zufolge verkauft Optimism derzeit 116 Millionen OP im Wert von etwa 162,4 Millionen US-Dollar im Rahmen eines Privatverkaufs. Das Projektteam wird zügig mit der Überweisung der Mittel beginnen.

Kürzlich gab Optimism bekannt, dass es im Auftrag der Finanzverwaltung 130 Millionen OP zwischen verschiedenen Wallets transferiert hat. Darüber hinaus gab Optimism Collective am Montag bekannt, dass es 19,4 Millionen OPs für 31.870 Adressen zugewiesen hat, die an Delegationsaktivitäten in seinem DAO teilnehmen.

Der Token-Verkauf im Wert von 162,4 Millionen US-Dollar stammt aus dem „nicht zugewiesenen Teil“ der OP-Token-Schatzkammer. Dieser Teil stellt das neue Betriebsbudget der Stiftung dar und umfasst 30 % des anfänglichen OP-Token-Angebots. Ein weiteres wichtiges Detail ist, dass die Gesamtmarktkapitalisierung des Optimism-Tokens über 1,1 Milliarden US-Dollar beträgt.

Der Verkauf beginnt schnell

Die Optimism-Organisation gab an, dass die Altcoin-Transferprozesse heute beginnen werden. Darüber hinaus: „Es wird mehrere Prozesse geben, um OP zu senden. „Dies sind geplante Prozesse und wir geben eine Warnung weiter, um die Community auf dem Laufenden zu halten“, sagte er.

Dieser Verkauf, der vor allem für diejenigen, die die Altcoin-Welt genau verfolgen, eine große Neuigkeit ist, dürfte das Optimism-Ökosystem weiter ausbauen. OP-Inhaber können ihre Token während der zweijährigen Sperrfrist übertragen, um an der Verwaltung teilzunehmen. Dies könnte es dem System ermöglichen, eine noch demokratischere Verwaltungsstruktur anzunehmen.

Was bedeutet dieser Verkauf also für Optimism und OP-Token? Zunächst werden rund 162,4 Millionen US-Dollar Umsatz generiert. Es ist möglich, dass diese Einnahmen zur Weiterentwicklung der Optimism-Plattform verwendet werden. Darüber hinaus könnte dieser Verkauf, der es neuen Investoren ermöglicht, an der Plattform teilzunehmen, die Nutzerbasis von Optimism erweitern.

Daher wird der private Optimism-Token-Verkauf als wichtiger Schritt sowohl für das Unternehmen als auch für den OP-Token angesehen. Diese Entwicklung scheint große Auswirkungen auf die Welt der Kryptowährungen zu haben. Die zweijährige Sperrfrist für Altcoin-Inhaber könnte ein Hinweis auf die Stabilität und Zuverlässigkeit des Systems sein. Angesichts all dieser Entwicklungen werden sich Optimismus und OP weiterhin einen Namen in der Altcoin-Welt machen.

Wie hat der Optimism (OP)-Preis reagiert?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert