Electronic Arts ist gespalten: Es werden zwei weitere Arrangements erstellt, um sich verschiedene Spiele anzusehen!

Electronic Arts (EA), der Spielegigant hinter vielen bekannten Spielen von FIFA bis Die Sims, hat angekündigt, eine bedeutende Veränderung im Unternehmen vorzunehmen. Die Erklärung von CEO Andrew wurde gestern Abend auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.

Laut Aussage ist Electronic Arts komplett ausgeschieden als zwei verschiedene wird mit seinem Leben weitermachen. Diese beiden Formationen werden EA Entertainment und EA Sports sein. EA Entertainment war früher als EA Games bekannt.

EA Sports wird sich auf Sportspiele konzentrieren, EA Entertainment wird sich auf andere Spiele konzentrieren

EA Entertainment wird von Laura Miele geleitet, die seit 22 Jahren für das Unternehmen arbeitet und zuvor dessen weltweite Studios leitete. Diese Abteilung Respawn (Star Wars, Apex Legends), DICE, Ripple Effect, Ridgeline Games (Battlefield), Full Circle, Motive Studio (Iron Man-Spiel), Bioware (Dragon Age, Mass Effect), EA Originals (Unravel, It Takes Two)wird Studios umfassen.

Andererseits wurde der ehemalige EA Sports & Racing-Manager Cam Weber als Leiter von EA Sports engagiert. EA Sports wird für die Sportspiele des Unternehmens verantwortlich sein. Diese, FIFA (umbenannt in EA Sports FC), F1, PGA Tour, Madden, NHL und UFCbeinhaltet die Produktion.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert