Einführung von Chinas leistungsstärkstem Chip für künstliche Intelligenz

Trotz aller Hindernisse seitens der USA macht China beim Thema künstliche Intelligenz weiterhin erschreckende Fortschritte. Das chinesische Unternehmen Houmo Intelligent hat den leistungsstärksten und ersten Hochleistungschip für künstliche Intelligenz des Landes angekündigt.

Was ist HaloDrive H30?

HaloDrive H30 Der mit seinem Namen angekündigte Chip wurde für leistungsorientierte Systeme entwickelt und gilt als der leistungsstärkste Chip für künstliche Intelligenz des Landes. Der im 12-nm-Prozess entwickelte Chip kann eine künstliche Intelligenzleistung von 256 TOPS erreichen. Zusätzlich zum internen SRAM kann der dedizierte visuelle Prozessor eine INT8-Verstärkung bieten. Der visuelle Prozessor wurde vollständig mit eigenen Ressourcen entwickelt.

Während der Chip 7,3 TOPS pro Watt erreichen kann, kann er in Resnet 50-Tests 8700 Fos und 10300 fps erreichen. Der HaloDrive H30-Chip zielt auf autonomere Fahrzeuge ab. Der konkurrierende Journey-5-Chip hingegen konnte im 16-nm-Prozess eine Leistung von 128TOPS erzielen. Das erst 2 Jahre alte Unternehmen hat mit dem Testen des Chips begonnen und es wird angegeben, dass der H50-Chip im Jahr 2025 veröffentlicht wird.

Darüber hinaus ist auch ein neues produktivitätsorientiertes Softwareentwicklungstool verfügbar, das PyTorch, TensorFlow und ONNX für Houmo Avenue, den allgemeinen Chip des Unternehmens für künstliche Intelligenz, unterstützen kann.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert