Ein privates Unternehmen wird zum ersten Mal auf dem Mond landen [Video]

Heute ist ein kostbarer Tag für das Weltraumabenteuer der Menschheit. Denn ein Unternehmen mit Sitz in Japan Raum wird versuchen, mit dem Prestige von 18:00 auf dem Mond zu landen. Wir können erklären, warum dies wertvoll ist, wie folgt: Wenn es kein zufälliges Problem gibt zum ersten Mal in der Geschichte ein privates Unternehmenwird offiziell auf dem Mond gelandet sein.

Die Japaner stehen für diese spezielle Mission unter der Hakuto-R-Mission. M1 Sie entwickelten ein Raumschiff namens The Dieses Raumschiff wurde am 11. Dezember 2022 mit der SpaceX-Rakete Falcon 9 ins All gestartet und umkreist seit März den Mond. Hier heute, dieses Raumschiff auf dem Mond zu landenes wird klappen.

Unten können Sie schnell die Mission von ispace verfolgen, auf dem Mond zu landen

Was für ein Unternehmen ist ispace genau?

in 2010 Das in Tokio gegründete Unternehmen arbeitet seit einiger Zeit an der Entwicklung von robotischen Raumfahrzeugen. Das Raumschiff namens M1 ist eines der ersten Ergebnisse dieser Studien.

Was ist das Ziel von ispace?

Das größte Ziel des japanischen Unternehmens kostengünstig eine Mission als Raumtransportunternehmen zu erfüllen. Mit anderen Worten, dieses Unternehmen will Fracht und Raketen in den Weltraum schicken, genau wie SpaceX. Es soll auch eine Alternative für Weltraummissionen wie Aufklärungsmissionen sein. Die heutige Mission dient all dem ein konkreter Anfangwird sein.

Was wird M1 tun, wenn es auf dem Mond landet?

Wenn M1 erfolgreich auf dem Mond landen kann die Last, die er mit sich trägt Es wird die Mondoberfläche verlassen. Welche Lasten gibt es also? Die Japan Space Exploration Agency (JAXA) hat für diese Aufgabe einen Roboter namens SORA-Q entwickelt. Auch die Vereinigten Arabischen Emirate 22 KilogrammAuch das Mondbeobachtungsfahrzeug Rashid wird mit dem M1 zum Mond gelassen.

Wo wird M1 auf dem Mond landen?

Laut offizieller Erklärung befindet sich M1 im nordöstlichen Quadranten des Mondes. Atlas Es wird versuchen, in einem Krater namens zu landen. ispace wurde verwendet, um die Kapazität des Raumfahrzeugs dieses Kraters zu messen. speziell ausgewähltangekündigt.

Israel hat in der Vergangenheit eine erfolglose Mondlandung versucht

Erstmals versuchen private Unternehmen, auf dem Mond zu landen passiert nicht . Im Jahr 2019 versuchte SpaceIL, ein in Israel ansässiges Unternehmen, ein Raumschiff namens „Beresheet“ auf dem Mond zu landen, scheiterte jedoch. Raumfahrzeug, Aufprall auf die Mondoberflächeist unbrauchbar geworden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert