Dutzende neuer Emojis sind mit iOS 16.4 unterwegs!

iOS 16.4 Betamit 31 neue Emojis auf dem Weg. Das neue Update, das Emojis in mehreren verschiedenen Kategorien enthält, enthält auch das lang erwartete rosa Herz-Emoji. Hier sind 31 neue Emojis, die von iPhone-Nutzern getestet werden können.

iOS 16.4 Beta wird 31 neue Emojis hinzufügen

Das Unicode-Konsortium führt jedes Jahr neue Emoji-Angebote ein, und wenn sie genehmigt werden, werden sie von Technologieunternehmen wie Apple und Google verwendet. Im Jahr 2022 stellte das Konsortium die Version 5.0 von Emoji und fertig iOS 16.4 beta31 neue Emojis hinzugefügt, die in die Version aufgenommen werden sollen.

Eines der am meisten erwarteten Emojis in diesem Update ist das rosafarbene Herz. Pink ist ein hellerer und lebhafterer Farbton des klassischen roten Herzens und wird oft mit Liebe, Fürsorge und Verstärkung in Verbindung gebracht. Weitere neue Emojis sind Krähe, Qualle, Hirsch und vieles mehr.

Obwohl das Unicode-Konsortium die neuen Emojis im September 2022 identifiziert hat, kann es einige Zeit dauern, bis Technologieunternehmen ein Update veröffentlichen. Beispielsweise genehmigte Apple im September 2021 123 neue Emojis, teilte sie jedoch erst mit der Veröffentlichung von iOS 15.4 im März 2022. Diese Verzögerung ist auf Stabilitätsprozesstests von Softwareupdates zurückzuführen, um die Kompatibilität sicherzustellen.

Schüttelndes Gesicht, zwei Hände, die sich gegenseitig drücken und rosa Herz-Emoji Neue Emoji-Designs werden iPhone-Nutzern als Teil der Beta-Version von iOS 16.4 zur Verfügung stehen. Die neuen Emojis erscheinen jedoch möglicherweise nicht auf Android- oder anderen iOS-Versionen, da sie vorerst nur in iOS 16.4 Beta verfügbar sind.

Auch wenn Emojis wertlos erscheinen mögen, wissen wir, dass sie im digitalen Zeitalter eine wertvolle Rolle spielen. Sie ermöglichen es uns, Gefühle und Ideen in einer Form auszudrücken, die Worte nicht immer vermitteln können. Das Hinzufügen neuer Emojis spiegelt auch die sich verändernde Kulturlandschaft und unsere sich entwickelnden Verbindungsmuster wider.

Was denken Sie, unsere Leser, über diese Wette? Sie können Ihre Meinung im Kommentarbereich äußern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert