Durchgesickerte Leistungswerte des iPhone 15 Pro zeigen, dass es jedes Android-Telefon übertrifft

Neu zum A17 Pro ChipEigentümer iPhone 15 Pro-Modelle Die ersten Geekbench-Ergebnisse wurden veröffentlicht. Die Ergebnisse entsprechen zwar genau den von Apple bei der Markteinführung angekündigten Ergebnissen, sie beweisen jedoch, dass der Cupertino-Prozessor jedes Android-Handy übertrifft.

Wie MySmartPrice entdeckt hat, Das iPhone 15 Pro erhielt 2908 Punkte im Single-Core- und 7328 Punkte im Multi-Core-Test.Der iPhone 14 Pro und der A16 Bionic-Chip erzielen 2642 Punkte im Single-Core- und 6739 Punkte im Multi-Core-Test.

Mit Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Chip Das Galaxy S23 Ultra erreicht 1878 Punkte im Single-Core und 4973 Punkte im Multi-Core.Damit liegt es deutlich hinter den Modellen iPhone 14 Pro und iPhone 15 Pro.

Diese Geekbench-Ergebnisse machen Apples iPhone 15 Pro und 15 Pro Max auch zum ersten in der Smartphone-Serie von Apple. Es zeigt auch, dass es mit 8 GB RAM aufgerüstet wurde . Es ist auch wichtig zu beachten, dass Apple bei der Herstellung dieses Chips den 3-nm-Herstellungsprozess verwendet hat, eine Premiere auf diesem Gebiet.

Laut Apple verfügt die 6-Kern-CPU über zwei High-End-Leistungskerne, die bis zu 10 % schneller sind, und 4 Leistungskerne mit 19 Milliarden Transistoren. Dank der neuen Neural Engine können 35 Billionen Prozesse pro Sekunde ausgeführt werden. Die neue 6-Core-GPU macht sie 20 % schneller als die Vorgängergeneration und steigert zudem die Effizienz. Es verfügt außerdem über hardwarebeschleunigtes Raytracing, das viermal besser ist als das auf dem iPhone 14 Pro verfügbare Software-Raytracing. Für weitere Details zum A17 Pro klicken Sie einfach hier…

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert