DJI Mavic 3 Pro, eine Drohne mit drei Kameras, wurde vorgestellt

Nach der DJI Mavic 3 und Mavic 3 Classic wurde die Mavic 3 Pro vorgestellt. DJI Mavic 3 Pro ist das zweite Drohnenmodell, das in weniger als zwei Wochen erscheint. Die neue Drohne von DJI behält eine 4/3-Zoll-Hauptkamera und eine 1/1,2-Zoll-Telefotokamera eine zweite Telekamerafügt hinzu.

DJI Mavic 3 Pro-Funktionen

Die Hasselblad-Kamera der Mavic 3 Pro nimmt mit einer maximalen Auflösung von 5,1K bei bis zu 50 fps auf und kann Zeitlupenaufnahmen mit 120 fps im DCI 4K-Modus aufnehmen. Die neue 3x-Kamera kann 4K/60fps-Bilder aufnehmen und 48-Megapixel-Fotos aufnehmen. Die Telekamera der Mavic 3 Pro hat eine Blende von f/3.4 und ermöglicht Bildaufnahmen in 4K/60 fps.

Kameraverbesserungen haben die Flugzeit ziemlich verkürzt. Die Mavic 3 konnte 46 Minuten lang fliegen; Mavic 3 Pro, kann 43 Minuten fliegen . 43 Minuten ist die maximale Zeit, die Sie erreichen können, wenn Sie keine Hindernisvermeidungstechnologie verwenden und keine Bilder aufnehmen. Die Mavic 3 Pro ist außerdem 2 km kürzer als die Mavic 3 oder die Mavic 3 Classic 28km Reichweite Eigentümer. Mavic 3 Pro von Mavic 3 etwas größerObwohl sie die gleichen Abmessungen wie die Mavic 3 Classic hat, etwas schwerer.

Anders als die Cine-Version der Mavic 3 Pro, Apple ProResum diese Sehenswürdigkeiten zu ergänzen und wiederzugeben 1 TB interner Speicherbietet Platz.

DJI Mavic 3 Pro Preis

DJI Mavic 3 Pro, $2199 Es wird zum Startpreis verkauft. Das Fly More Combo-Modell mit DJI RC-Controller wird für 2999 US-Dollar und das Fly More Combo-Modell mit RD Pro-Controller für 3899 US-Dollar verkauft. Der Preis des DJI Mavic 3 Pro Cine-Modells, das mit seiner 1-TB-SSD und Apple ProRes-Verstärkung auf sich aufmerksam macht, wurde mit 4799 US-Dollar angekündigt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert