Dinosaurier, die Sie noch nicht einmal in Jurassic Park gesehen haben

Ab 2021 gibt es 1545 wissenschaftlich identifizierte Dinosaurierarten, wobei jedes Jahr durchschnittlich 50 neue Medikamente entdeckt werden. Sie haben ein breites Spektrum an Massen von 78 Tonnen bis 500 Gramm sowie ihr außergewöhnliches Aussehen und ihre Eigenschaften. mit Tieren wie Schildkröte, Vogel, Giraffe und Krokodilweist einige Gemeinsamkeiten auf.

Es ist eine dieser Dinosaurierarten, an der die Studien mit den Forschungen und den zu erhaltenden Überresten noch andauern. 10 von ihnen mit den auffälligsten Merkmalen und deren Name sehr wenig gehört wird.Wir untersuchten.

„Therizinosaurus“ mit langen nadelartigen Krallen und einem giraffenartigen Hals.

Dieser riesige Dinosaurier, der in der Mongolei lebt und etwa 100 Kilogramm wiegt, wurde erstmals von Wissenschaftlern aufgrund des Aussehens seiner Unterarme beschrieben. eine ausgestorbene Meeresschildkröte sollte. Später wurde jedoch festgestellt, dass es sich um einen entfernten Verwandten von Tyrannosaurus rex handelt.

Lange, kräftige und scharfe KrallenAuf die Frage, ob es sich bei dem vor allem für das Sammeln von Pflanzen bekannten Lebewesen um einen klassischen Vegetarier oder um eine Art, die neben Gemüse auch Fleisch konsumiert, handelt, lässt sich keine eindeutige Antwort geben.

Eine einzigartige Sorte mit einer Höhe von 3 Metern und einer Last von 2 Tonnen sowie dämonischen Hörnern: Carnotaurus.

Dieser Dinosaurier, von dem bekannt ist, dass er vor etwa 71 Millionen Jahren in Südamerika gelebt hat, kleine Augen und einen kurzen, aber tiefen Schädel er hatte. Paläontologen glauben, dass die kurzen Arme, die die wertvollsten Merkmale der Sorte sind, keine zufällige Funktionalität haben.

Diese Körperstruktur der Art zeigte, dass neben der Unzulänglichkeit mehrerer Gliedmaßen ihr Geruchssinn hoch entwickelt war. jeden Teil deines Körpers mit großen Stacheln und Vorsprüngen bedecktDie Hörner von Carnotaurus waren so offensichtlich und beängstigend, dass es auf Latein „fleischfressender Stier“ bedeutet.

„Utahraptor“, eine der größten Dinosaurierrassen mit einer Länge von 7 Metern und gilt als Kandidat für den Titel „König der Dinosaurier“.

Der Name “ Utah-Jäger Diese Kreatur, was bedeutet, lebte in der frühen Kreidezeit vor etwa 136 Millionen Jahren. Es hatte einen starken Kiefer und sägeförmige Zähne sowie einen langen Schwanz, der es ihm ermöglichte, sich gleichmäßig und schnell zu bewegen.

Die fossile Länge des bis heute erhaltenen Krallenexemplars beträgt 22 cm, und dieses Maß entspricht vermutlich 24 cm in seiner üblichen Form. Die Tatsache, dass es breitere Krallen an den Hinterbeinen hat, kommt den Wissenschaftlern zugute. jagen in Rudeln und bewegen sich schnellzum Nachdenken anregen.

Eine andere Art von Medizin, die mit ihren außergewöhnlichen körperlichen Eigenschaften den Titel „König der Dinosaurier“ tragen könnte, ist „Spinosaurus“.

Spinosaurus, eine Gattung, die vor etwa 99 bis 93,5 Millionen Jahren in Nordafrika lebte, das räuberischste Es war ein Dinosaurier. Im Vergleich zu anderen Typen war er mit 10 Tonnen Zuladung recht groß. Es wurde behauptet, dass der Schädel etwa 175 Meter lang war, und mit dieser Länge war er der längste der fleischfressenden Dizonoren.

Das auffälligste Merkmal dieser Sorte ist, dass sie sich von ihrer Wirbelsäule aus erstreckt und ihren Rücken hinuntergeht. zu einem riesigen Segel wenn er es nicht hätte. Einige Forscher vermuten, dass diese Vorsprünge eine mit Muskeln bedeckte Struktur sind.

„Troodon“, bekannt als das offene Medium „intelligentster Dinosaurier“ mit einer ungewöhnlich hohen Intelligenz.

Diese Kreatur, die dafür bekannt ist, während der späten Kreidezeit im nördlichen Teil Westamerikas gelebt zu haben, war 2 Meter lang und wog ungefähr 45-40 Kilogramm. Troodon, der als Allesfresser gilt, unterscheidet sich von anderen Rassen. ziemlich große AugenUnd viel schärfere Zähneer hatte.

Ihre Federn, das Vorhandensein von Luftsäcken in ihrem Gehirn und die Inkubation ihrer Eier gehörten zu den Merkmalen, die ihre Ähnlichkeit mit Vögeln zeigten. Gleichzeitig ist er mit seiner behaupteten Höchstgeschwindigkeit von rund 64 Kilometern pro Stunde der bisherige Rekord so schnell wie das schnellste Rennpferder hatte.

„Dreadnoughtus“ ist das größte Landtier, das je nach Gewicht entdeckt wurde.

Mit einer Länge von etwa 26 Metern und einer geschätzten Masse von etwa 65 Tonnen wurde dieser Dinosaurier in den Felsbetten Argentiniens gesichtet. Dreadnoughtus ca. 11 Meter HalsEr benutzte es, um auf Blätter an Bäumen und Vegetation in Bodennähe zuzugreifen.

Dieser Pflanzenfresser, der einen gekrümmten Rücken hat, hat auch einen langen, muskulösen Schwanz. verwendet, um Raubtiere abzuwehrenwird geschätzt.

„Cryolophosaurus“, einer der ältesten fleischfressenden Dinosaurier, die jemals in der Antarktis gefunden wurden, zieht die Aufmerksamkeit mit seinem seltsamen Kamm auf seinem Kopf auf sich, der einem spanischen Kamm ähnelt.

Es ist nach der Region benannt, in der es lebt, und dem Federbündel auf seiner Nase. gefrorene Eidechse mit Haube Dieses Medikament, was bedeutet, war etwa 6,5 ​​Meter lang und wog etwa 465 Kilogramm. Er hatte einen langen, schmalen Schädel und war einer der Spitzenjäger der Jurazeit.

Die seltsame Nasenspitze dieses Dinosauriers, der vor etwa 199,3 – 182,7 Millionen Jahren gelebt haben soll, ist der Name anderer Mitglieder der Medizin. Beobachtung von Berichten über Fortpflanzungsabsichtund soll zur Interpretation verwendet werden.

„Incisivosaurus“, der seinen Namen von seinen nagetierähnlichen Vorderzähnen hat und ein vogelähnliches Aussehen hat.

Darin ist eine Ansammlung gefiederter Maniraptoran-Dinosaurier bekannt erste vollständige ZahnstrukturDieser Dinosaurier wurde 2002 in China entdeckt.

Incisivosaurus, der vor 123 Millionen Jahren in der frühen Kreidezeit lebte, die enge Beziehung zwischen Dinosauriern und modernen Vögeln Er war einer der offensichtlichen Typen. Mit seinem großen Schnabel, den verkümmerten kleinen Flügeln und dem gefiederten Körper ähnelte es fast einem Vogel.

„Giraffatitan“ ist ein Dinosaurier mit einer giraffenähnlichen Körperstruktur und einem im Vergleich zu anderen Körperteilen sehr langen Hals.

Diese Gattung, die vor 150 Millionen Jahren in der Jurazeit lebte, war eine der größten Kreaturen der Erde. 26 Meter lang und mit einem Gewicht von mindestens 15 Tonnen bis maximal 78 TonnenDer Dinosaurier, der ein Dinosaurier sein soll, hatte im Vergleich zu seiner Größe ein sehr kleines Gehirn.

Es hatte einen hohen spitzen Schädel und eine markante kurze Schnauze. Es war pflanzenfressend und reichte aus, um das Grün eines fünfstöckigen Gebäudes zu erreichen. eine gigantische Höheer hatte.

„Linhenykus“ mit einem eigentümlichen Aussehen, mit einer einzigen Kralle an seinen winzigen Vorderbeinen.

Linhenykus, eine andere kürzlich in China entdeckte Dinosaurierart, ist nur Es war 60 cm lang und wog 500 g.und war im Vergleich zu anderen Dinosauriergattungen ziemlich klein.

Er hatte auch einen langen Schwanz mit langen, beweglichen Gliedmaßen, wodurch er anderen gefiederten, vogelähnlichen Dinosauriern der späten Kreidezeit ähnelte. Da es an jedem Vorderfuß eine einzelne Klaue hat, monodactylus“ oder “ eine PfoteEs war auch unter dem Namen bekannt.

Obwohl die Informationen über die Dinosaurier, die verschiedene Größen und ungewöhnliche Merkmale aufweisen, ausreichend zu sein scheinen; diese Kreaturen wie sie lebte, in welche Formen sie sich wandelte und aus welchen Gründen sie ausstarbDiese Fragen werden bis heute diskutiert und erforscht.

Ressourcen: Neue Dinosaurier, Brain Berries, Science Focus, Street Directory, Ungo, Listverse

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert