Diese 3 Altcoins gewinnen an Stärke: Sie könnten einen starken Preisanstieg verzeichnen!

Der Krypto-Analyst David geht davon aus, dass der LINK-Preis in der kommenden Zeit weiter steigen wird. Analyst Valdrin Tahiri sagt, WLD habe die Korrekturformation verlassen und sei bereit für den Aufstieg. Der Krypto-Analyst Ibrahim Ajibade sieht aufgrund der Walbewegungen in BCH bullische Signale für den Altcoin.

Chainlink-Preisannahme: Ein starker Anstieg ist möglich

Der LINK-Preis wird seit Mai 2022 in der Spanne von 5,5 bis 9,5 US-Dollar gehandelt. Wenn der Preis in einer Spanne liegt, neigen Händler dazu, zu kaufen, wenn er auf das Unterstützungsniveau fällt, und zu verkaufen, wenn er das Widerstandsniveau erreicht. Tatsächlich haben sich Händler in den letzten Wochen aktiv für eine Verstärkung dieser Spanne eingesetzt. Sie sind derzeit dabei, eine große bullische Kerze zu bilden.

Der wöchentliche RSI-Indikator hat ein höheres Tief gebildet. Außerdem wurde die 50er-Marke wieder erreicht. Das zeigt, dass die Bullen zurückkommen. Wenn der Aufwärtstrend anhält, ist es möglich, dass der Altcoin-Preis bis zum horizontalen Widerstandsniveau von 8,3 $ steigt. Das Durchbrechen dieses Niveaus wird dazu beitragen, dass der LINK-Preis bis zum Widerstand der Spanne bei 9,5 $ steigt.

LINK Wochenchart. Quelle TradingView

Technische Indikatoren deuten darauf hin, dass der LINK-Preis in naher Zukunft steigen wird. Das nächstgelegene Ziel liegt bei 7,7 US-Dollar und ein höheres Ziel liegt bei 8,3 US-Dollar. Die optimistische Einschätzung wird jedoch hinfällig, wenn der Altcoin-Preis unter das jüngste Tief von 6,06 $ fällt.

Worldcoin-Preiswette: Altcoin ist aus der Korrekturformation ausgebrochen

Seit dem 24. Juli verzeichnet der WLD-Preis einen Rückgang, der innerhalb eines absteigenden Parallelkanals erfolgt. Sowohl die obere Widerstandslinie als auch die untere Unterstützungslinie wurden wiederholt bestätigt. Diese Kanäle gelten als Korrekturmuster, was bedeutet, dass sie mehr als einmal zu einem Zusammenbruch führen. In neueren Entwicklungen wurde der Altcoin-Preis am 7. September von der Widerstandslinie des Kanals (rotes Symbol) abgelehnt. Dies markierte den Beginn eines Abwärtstrends, der am 12. September zum Allzeittiefstpreis von 1,02 US-Dollar führte.

Seitdem ist der WLD-Preis jedoch gestiegen und hat den Kanal am 15. September verlassen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Korrektur abgeschlossen ist und eine neue Aufwärtsbewegung begonnen hat. WLD erreichte am nächsten Tag einen Höchststand von 1,72 $. Obwohl der Preis seitdem gefallen ist, notiert er immer noch deutlich über dem Ausbruchsniveau. Der Sechs-Stunden-RSI unterstützt eine Fortsetzung des Anstiegs. Der Indikator liegt über 50 und steigt. Daher deuten beide darauf hin, dass der Altcoin-Preis steigt.

WLD Sechs-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Sollte die Aufwärtsbewegung anhalten, ist ein Preisanstieg um weitere 50 % möglich. Somit ist es für WLD möglich, den Widerstandsbereich von 2,10 $ zu erreichen. Wenn die Rallye jedoch an Dynamik verliert, ist ein Rückgang um 25 % bis zur Kanalwiderstandslinie bei 1,08 $ möglich.

BCH-Preisannahme: Bullenwale könnten auf 300 US-Dollar abzielen!

Aus On-Chain-Sicht ist es möglich, dass Wale eine weitere BCH-Preisrallye in die 300-Dollar-Region auslösen könnten, insbesondere wenn die bevorstehende Zinsankündigung der Fed eine positive Reaktion auf dem Kryptomarkt auslöst. Auch In-Profit/Loss-Around-Price-Daten, die die Kaufpreisverteilung der aktuellen Bitcoin-Cash-Inhaber zeigen, bestätigen diese bullische These.

Dies deutet darauf hin, dass die Bullen an Schwung gewinnen und die 300-Dollar-Marke durchbrechen werden, wenn der BCH-Preis den ersten Widerstand bei 245 US-Dollar durchbricht. Wie Sie unten sehen können, haben 509.780 Adressen 1,68 Millionen BCH zum Höchstpreis von 246 US-Dollar gekauft. Dadurch entsteht die größte Widerstandsgruppe auf dem Weg zu 300 US-Dollar. Wenn jedoch das Ergebnis der Fed-Sitzung den Optimismus der Wale steigert, ist es möglich, dass die BCH-Preisrallye diesen Nachteil überwindet. Daher dürften sie zum ersten Mal seit Juli 2023 die 300-Dollar-Marke zurückerobern.

Bitcoin Cash IOMAP-Daten. September 2023. Quelle: IntoTheBlock

Wenn der Altcoin-Preis hingegen unter die 180-Dollar-Marke fällt, besteht die Möglichkeit, dass die Bären die Kontrolle übernehmen. Allerdings haben 162.580 Adressen 2,08 Millionen BCH zu einem Mindestpreis von 211 US-Dollar gekauft. Diese Adressen können eine wertvolle Unterstützung sein, insbesondere wenn auch einzelne Anleger an der Preisrallye teilnehmen. Obwohl unwahrscheinlich, ist es möglich, dass BCH schließlich auf 180 US-Dollar fallen könnte, wenn die Schlüsselmarke von 211 US-Dollar zusammenbricht.

Die Meinungen und Behauptungen im Artikel stammen von Analysten und stellen nicht unbedingt eine Anlageberatung dar. cryptokoin.comDaher empfehlen wir Ihnen dringend, vor einer Investition Ihre eigene Recherche durchzuführen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert