Diese 2 mit Spannung erwarteten Funktionen bleiben möglicherweise auf dem iPhone 17 und iPhone 19 erhalten

Seit Jahren wird darüber gesprochen, dass Apple versucht, Face-ID-Sensoren unsichtbar zu machen, indem man sie unter den iPhone-Bildschirm verschiebt. Laut der neuen These von Ross Young, einer glaubwürdigen Quelle, ist dies jedoch noch Jahre entfernt. Dein Problem mit den Sensoren, Es wird behauptet, dass das Datum des Versteckens unter dem Bildschirm bis 2025 festgelegt wird.

Mit anderen Worten, wir werden höchstwahrscheinlich Sensoren sehen, die unter dem Bildschirm versteckt sind (einschließlich Face ID) in der iPhone 17 Pro-Serie. Und dies wird als bestes Szenario dargestellt, denn wenn die Sensor-Krise anhält, kommt womöglich ein Datum nach 2025 in Frage.

In diesem Fall wird die Frontkamera wahrscheinlich auch unter dem Bildschirm versteckt.

Touch-ID ist zurück

Ein weiteres anderes Argument kommt von einem südkoreanischen Blogger. Der Autor, yeux1122, wurde nach einer Weile von Apple veröffentlicht. Touch ID kann Fingerabdrucksensoren zurückbringen sagt. Der These zufolge wird Apple zwei bis drei Jahre nach der Implementierung von Under-Display Face ID auch Under-Display Touch ID in iPhones integrieren. Diese Funktion scheint also mit dem frühesten iPhone 19 zu kommen.

Face ID funktioniert mehrmals super, aber es ist nicht vollständig. Zum Beispiel hat es bis vor kurzem nicht funktioniert, wenn Sie eine Maske oder so trugen. Es erscheint eigentlich logisch, dies mit einem Feature wie Touch ID zu unterstützen. Unserer Meinung nach ist es sinnvoll, nicht nur eine dieser beiden Technologien einzusetzen, sondern beide alternativ zueinander.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert