Die Veröffentlichung von Starfield ließ auch die Verkaufszahlen der Xbox-Konsolen in die Höhe schnellen

Der Verkauf von Xbox-Konsolen lief in Großbritannien bis vor Kurzem nicht besonders gut, insbesondere für das Jahr 2023. Nach Angaben von GfK gingen die Verkäufe von Xbox Series S- und X-Konsolen bis Ende August im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 23 Prozent zurück. Aber in der Woche bis zum 2. September gab es einige hervorragende Neuigkeiten an der Xbox-Verkaufsfront im Land.

Gamesindustry.biz, wiederum nach Gfk-Daten, Es wurde berichtet, dass die Verkäufe der Xbox Series S und X in Großbritannien in dieser Woche im Vergleich zur Vorwoche um 76 Prozent gestiegen sind . Wie immer geben die Informationen keine vernünftigen Verkaufszahlen für die Konsolen preis.

Dieser enorme Anstieg der Xbox-Konsolenverkäufe ist wahrscheinlich auf zwei Faktoren zurückzuführen. Das erste ist ein Science-Fiction-RPG-Spiel, das exklusiv für die Xbox-Konsole erhältlich ist. Starfield-Start . Das Spiel wurde am 1. September in Großbritannien im Early Access veröffentlicht, und Gfk verzeichnete in der Woche bis zum 2. September einen Anstieg der Xbox Series X-Verkäufe um 46 Prozent.

Ein weiterer Faktor ist die Veröffentlichung der schwarzen 1 TB Xbox Series S, die etwas teurer ist als die weiße Standardversion. Laut Gfk trug das Modell in der Woche bis zum 9. September zu 20 Prozent aller Xbox-Konsolenverkäufe in Großbritannien bei.

Die eigentliche Frage ist, ob Microsoft diese Dynamik aufrechterhalten kann. Das Unternehmen verfügt über ein weiteres wertvolles First-Party-Spiel, das im Oktober veröffentlicht wird und dazu beitragen könnte, den Verkauf der Konsole anzukurbeln. Forza MotorsportEs gibt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert