Die Typeface-KI-App kommt für Microsoft Teams, um das Marketing zu unterstützen

Das eigentliche Ziel produktiver KI besteht darin, Menschen dabei zu helfen, ihre Arbeit schneller und besser zu erledigen. Ein Beispiel für eine solche Hilfe wurde heute erstmals von Microsoft Teams gezeigt. Microsoft fügt seinem Namen die Typeface AI-App als Marketinghilfe für die Teams-App hinzu.

Das Hauptziel von Typeface besteht darin, Websites die Erstellung markenspezifischer Inhalte schneller und einfacher als je zuvor zu ermöglichen. Heute haben Microsoft und Typeface den neuen Typeface AI-App-Boost für Teams angekündigt, der genau das bewirken soll.

Einen Überblick über seine neue KI-Anwendung gibt das Unternehmen in einem Beitrag im Microsoft Teams-Blog:

Es nutzt eine leistungsstarke Kombination aus Azure Machine Learning, Azure OpenAI Service und der markenspezifischen KI von Typeface, um Inhalte deutlich schneller als Menschen zu erstellen, sodass Unternehmen ihre Marketingbemühungen skalieren und eine Vielzahl von Assets generieren können, darunter kreative Briefings, E-Mail-Kampagnen, Multimedia. Online-Anzeigen und mehr. Und das alles geschieht in Teams, wo Chats den Geschäftskontext und die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit bereitstellen, die Benutzer benötigen, ohne die App zu ändern.

Unternehmen können die Typeface-Anwendung mithilfe des Affinity AI-Modus der künstlichen Intelligenz entsprechend ihren Anforderungen trainieren. Mithilfe der Anwendung können dann neue Inhalte und Werke produziert werden.

Die Integration der Typeface AI-Anwendung in Teams umfasst einige Microsoft-dienstspezifische Funktionen. Es ermöglicht privaten Benutzern, selbst Inhalte zu erstellen, die dann mit anderen Teammitgliedern geteilt werden können. Es können auch Nachrichtenerweiterungen verwendet werden, sodass in Teams geteilte Inhalte von der Typeface AI-Anwendung abgerufen werden können.

Typeface plant, seine Anwendung in naher Zukunft um andere Microsoft Office-Software wie Word, PowerPoint und Excel zu erweitern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert