Die Türken gehen noch einen Schritt weiter: Ford hat eine Deckenbatterie entwickelt!

Ford, das auf dem Weg der Elektrifizierung ist, ist auf der Suche nach einer neuen Technologie. Die Marke hat diese Woche neue Patentanmeldungen eingereicht. Wenn wir uns die eingereichten Anwendungen ansehen, können wir sagen, dass sich die Ladedauer von Elektroautos verdoppeln wird. Hier sind die Details zum Ford-Deckenbatteriepatent…

Neues Patent: Ford-Dachbatterie für Elektroautos!

Ford, das mit den vollelektrischen Modellen F-150 Lighting, E-Transit und Mustang Mach-E auf dem Markt ist, hat ein neues Patent angemeldet. Die erste Frage, die einem in den Sinn kommt, wenn man sich den Inhalt des Antrags ansieht, lautet: „Wie konnten die türkischen Meister nicht auf diese Idee kommen?“ es passierte. Ford plant die Produktion einer Backup-Batterie, die auf dem Dach von Elektroautos montiert werden kann.

zuerst Lightning-Besitzerim Forum Bei der Prüfung der einem Nutzer aufgefallenen Patentanmeldung handelt es sich um eine Technologiefrage, die in der Praxis recht einfach erscheint. Stellen Sie sich eine Backup-Batterie vor, die der Dachträgerstruktur ähnelt, die auf dem Dach von Fahrzeugen montiert wird. Allerdings ragt an der Rückseite der Box ein Ladekabel hervor, sodass es wie ein Ersatzakku aussieht, mit dem man ein Smartphone auflädt. Es ist wie eine Powerbank für Elektroautos.

Obwohl das Patent zunächst sehr sinnvoll ist, wirkt es jedoch etwas beängstigend, wenn man andere Faktoren berücksichtigt. Sicherheit zuerst. Die Batterien unter den Autos wurden durch lange Studien sicher gemacht. Auch im Rahmen angemessener Schutzmaßnahmen im Fahrzeuginneren. Doch wie glaubwürdig ist es, eine Batterie auf dem Dach des Fahrzeugs mitzuführen? Besonders Saltos etc. in Unfallsituationen.

Ford gab keine offizielle Stellungnahme zu dem Patent ab. Wenn wir uns jedoch die im Patent enthaltenen Merkmale ansehen, wird deutlich, dass dieser Akku über einen eigenen Gehäuseschutz verfügen wird. Auch eine Überhitzung der Batterie usw. ist möglich. Zur Vermeidung von Situationen sind auch verschiedene Luftkanäle im Schutz enthalten.

Auf den Patentfotos der Batterie ist ein Ford Bronco zu sehen. Der Bronco ist ein Geländefahrzeug und wird für Geländefahrten in schwierigem Gelände eingesetzt. Doch wie vorteilhaft kann es sein, eine richtig schwere Lithium-Ionen-Batterie in einem Geländewagen zu verbauen?

Es ist nicht sicher, ob das Ladeset während der Fahrt aufgeladen werden kann. Mit anderen Worten: Es ist nicht ganz klar, ob Sie damit eine unterbrechungsfreie Weiterfahrt ermöglichen. Dieses neue Batterie-Kit wird sich jedoch als nützlich erweisen, wenn Sie auf Ihrer Route oder Ihrem Zielort keine Infrastruktur für Ladestationen für Elektroautos haben.

Was halten Sie also vom Ford-Deckenbatteriepatent? Vergessen Sie nicht, uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mitzuteilen …

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert