Die steigende Nachfrage nach ChatGPT wird von Nvidia als Medizin kommen

Ähnliche Systeme der künstlichen Intelligenz, insbesondere ChatGPT, erfordern eine große Rechenleistung. Großer Maßstab für diese Modelle Grafikkartelaut Trendforce einer der größten Akteure auf dem Markt für künstliche Intelligenz NVIDIAzeichnet sich aus, um die Nachfrage zu befriedigen.

Frühere Behauptungen haben das GPT-Modell (Generative Pre-Trained Transformer) angetrieben. Grafikkarte Die Zahl lag bei etwa 10.000 bis 20.000, aber mit dem neuen Modell wird OpenAI voraussichtlich viel mehr als das verwenden. Laut dem Bericht für das letzte Modell, das ChatGPT antreibt erwartete GPU Zahl 30.000,aber es sieht so aus, als könnten wir noch mehr Nachfrage sehen.

Der Nachfrageboom nach ChatGPT ist ein Segen für Nvidia

Laut TrendForce betrug die Anzahl der Parameter, die 2018 beim Training von GPT-Modellen verwendet wurden, 120 Millionen. Diese Zahl hat im Jahr 2020 ein enormes Niveau von 180 Milliarden erreicht. In dem von TrendForce geteilten Bericht heißt es: „Die Anzahl der GPUs, die das GPT-Modell benötigt, um Trainingsinformationen zu verarbeiten, hat im Jahr 2020 20.000 erreicht. Es wird behauptet, dass in Zukunft die Anzahl der GPUs, die für die Kommerzialisierung des GPT-Modells (oder ChatGPT) erforderlich sein werden, 30.000 überschreiten wird.“ sagt.
Den Aussagen zufolge werden derzeit hauptsächlich Nvidias A100-GPU und die DGX-A100-Plattform, die eine Leistungskapazität auf dem Niveau von 5 petaFLOPS bereitstellen kann, für künstliche Intelligenz verwendet. Wenn nicht ein starker Konkurrent von AMD oder einem anderen Unternehmen für Nvidia kommt, wird das grüne Team weiterhin der größte Player in der Branche der künstlichen Intelligenz sein.

Auf der anderen Seite hat Nvidia-CEO Jensen Huang das ChatGPT-Tool von OpenAI mehrfach gelobt, sowohl in Interviews als auch bei Meetings für das Unternehmen. Das Unternehmen hat RTX Picture Superior Resolution auf den Markt gebracht, das die künstliche Intelligenz von Consumer-GPUs nutzt, um die Video- und Streaming-Qualität über mehrere Anwendungen hinweg zu optimieren. Infolgedessen scheint die explosionsartige Nachfrage nach ChatGPT in dieser Zeit, in der die Verkäufe von Grafikkarten erheblich zurückgegangen sind, ein großer Segen für Nvidia zu sein.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert