Die Lieferverzögerungen beim iPhone 15 Pro Max könnten anhalten: Hier erfahren Sie, warum

Laut Aussage des Supply-Chain-Analysten Kuo gibt es Schwierigkeiten bei der Produktion des Tetraprismenlinsensystems des iPhone 15 Pro Max. ApfelAußerdem wurden Änderungen an den technischen Merkmalen des Kamerasystems gefordert.

Schwierigkeiten bei der Herstellung von Tetraprismen-Kameraobjektiven

Laut Kuo bietet das iPhone 15 Pro Max einen bis zu 5-fachen optischen Zoom Tetraprisma Er sagte, das Kameramodul sei der größte Lieferengpass. Als Reaktion darauf hat Apple Largan-PräzisionEr sagte, dass dadurch die Eigenschaften der von . bereitgestellten Tetraprismenlinse verbessert wurden. Plötzlicher Anstieg des Linsenbedarfs und aufgrund der Dringlichkeit, die durch die große Nachfrage entstand, erweiterte Largan die Produktionsgrenzen der Tetraprismenlinse. Neue Herausforderungen und Bedarf an mehr Ressourcen, Erhöhte den Stückpreis des Objektivs um 20 %Aber Apple hatte nichts dagegen, teils wegen der relativ niedrigen Kosten defekter Objektive, teils wegen Largans Ruf und erstklassiger Fertigungskompetenz.

Largans Unfähigkeit, die Nachfrage nach den neuen Spezifikationen zu befriedigen, könnte zu Verzögerungen bei der Auslieferung des iPhone 15 Pro Max an Einzelhändler und Verbraucher führen. Neben dem Kamera-Engpass ist auch die Tatsache, dass das 15 Pro Max später als andere Modelle in die Massenproduktion ging, ein Faktor, der die Lieferzeit verlängert.

Das Tetraprismenobjektiv ist exklusiv für das iPhone 15 Pro Max und erhöht den optischen Zoom der Telekamera von 3x auf 5x und den maximalen Zoom auf bis zu 25x. Das iPhone 15 Pro verwendet ein typischeres Telekamerasystem.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert