Die häufigsten (und Apple kann es nicht beheben) Probleme mit iOS 16

iOS 16 fast am Ende seiner Nutzungsdauer. Apple in diesem Sommer iOS 17 Es wird erwartet, dass es eingeführt wird. Obwohl bisher iOS 16 verwendet wird, können Benutzer iPhone-Betriebssystem Sie beschweren sich immer wieder, dass es in der neuesten Version immer noch viele Fehler gibt. Man kann sogar sagen, dass die Benutzer es satt haben.

Wie YouTuber Luke Miani es ausdrückt: iOS wird immer schlimmer. Nach diesem großen iOS 12-Update, bei dem Apple die Leistung bestehender Geräte steigerte und sich auf die Behebung von Fehlern konzentrierte, begann das Unternehmen, skizzenhafte Funktionen hinzuzufügen, ohne bestehende Fehler zu beheben.“

Es dauerte fast 6 Monate, bis Apple ein Problem mit dem Benachrichtigungssystem in macOS Ventura behoben hatte, das unter macOS Monterey einwandfrei funktionierte. Auf der anderen Seite lässt Apple mit iOS 16 alte Fehler weg und lässt neue akkumulieren. Nun, wenn die Software voller Fehler ist iPhone 14 PromaxWas bedeutet haben

Gehen Sie zu Twitter, um mehr über die seltsamsten Probleme mit iPhones zu erfahren.“ iOS 16 FehlerSuchen Sie einfach nach dem Begriff „. Unter diesen sind die häufigsten Probleme wie folgt:

Die häufigsten Probleme mit iOS 16

  • Manchmal wird der Bildschirm des iPhone 14 Pro komplett schwarz und Sie können das Gerät nicht entsperren. Sie können das Telefon vibrieren hören, aber nicht verwenden;
  • Die Registerkarte „Fotos“ in iMessage reagiert nicht;
  • Benutzer können einen FaceTime-Anruf nicht annehmen oder ihr iPhone verwenden, wenn der Anruf getätigt wurde, während das iPhone gesperrt war.
  • iPhone-Besitzer beschweren sich auch darüber, dass Dynamic Island dort auftaucht, wo es nicht sein sollte, und über verschiedene Sperrbildschirm-Fehler: kaputte Fotos, nicht reagierende Widgets und der Musikplayer, der zu klein oder zu groß ist.

Obwohl iOS 17Auch wenn es nicht so aussieht, als würde es große neue Funktionen geben, ist es wahrscheinlich, dass Apple einige Zeit braucht, um die bestehenden Probleme zu beheben, bevor weitere Funktionen veröffentlicht werden, damit Benutzer ein besseres Erlebnis mit ihrem iPhone haben können …

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert