Die Funktion „Instagram Reels“ kommt in die Welt der virtuellen Realität

Rollen, auf der Grundlage von Instagram s Analyse zur Konkurrenz mit TikTok und erlangte bald einen großen Platz auf der Plattform. Meta stellte diese Funktion anschließend auf seiner Schwesterseite Facebook zur Verfügung. Jetzt testet Meta das Reals-Bildformat in einer viel weniger erwarteten Umgebung: MetaQuest.

Echte Bilder kommen zu Quest VR

Meta Quest bietet eine virtuelle Welt, in der Sie im Internet surfen, Filme, Spiele und mehr ansehen können. Das Hinzufügen der Reels-Funktion kann es inhaltlich zu einem sozialeren Tool machen. Vom Aussehen her kann uns eine Schnittstelle wie das untenstehende GIF entgegenkommen.

Der Gründer und CEO von Meta, Mark Zuckerberg, kündigte das Update mit einem 13-sekündigen Schnappschuss auf dem Instagram-Kanal von Meta an. Das Bild ist in einem Reels-Bild des Influencers Austin Sprinz zu sehen, der auf seinem Instagram-Account den tiefsten Pool der Welt besucht. Diese Funktion, die sich in der Testphase befindet, wurde vor einiger Zeit von Meta eingeführt. Aufgabe 3Er wartet darauf, dass seine Brille aufholt. Herbstherauskommen während Quest 3 für 499 $ Es wird zu einem Einstiegspreis bei den Verbrauchern ankommen. Quest 3 ist auch Es wird auch mit dem 3.499 US-Dollar teuren Vision Pro von Apple konkurrieren . Mark Zuckerberg sagte in seinen Aussagen vor einiger Zeit, dass Vision Pro nicht beeindruckend sei und weit von seiner eigenen Vision entfernt sei.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert