Die Frist zum Ausblenden von Likes hat im X begonnen

X (ehemals Twitter) bringt weiterhin neue Funktionen. In der Erklärung der Plattform zahlen Abonnenten schmeckenwird in der Lage sein, Tabs auszublenden. Erhöhung der PrivatsphäreWenn diese Funktion aktiviert ist, wird die Registerkarte „Gefällt mir“ angezeigt. X PremiumEs verschwindet vollständig aus dem Profil des Benutzers.

Likes werden auf X ausgeblendet

Der Arbeitgeber von X, Elon Musk, hat in der Vergangenheit gesagt, dass er gerne etwas Besonderes sein möchte. In diesem Zusammenhang sind versteckte Likes die neueste Funktion, die Menschen angeboten wird, die für die Nutzung der Plattform bezahlen. Ein vom offiziellen X-Konto geteilter Screenshot zeigt auch, dass die Likes nicht vollständig verborgen sind. Wenn Sie im Gegensatz zu Twitter die unbekannte „Gefällt mir“-Funktion aktivieren, können nur Sie Ihre „Gefällt mir“-Angaben in Ihrem Profil sehen. Ihre persönlichen Likes werden jedoch weiterhin auf Beiträgen angezeigt. Darüber hinaus werden Ihre „Gefällt mir“-Angaben auch vor den X-APIs ausgeblendet.

Andererseits ist nicht klar, was passieren wird, wenn ein Benutzer nicht mehr für X Premium bezahlt, aber zu diesem Zeitpunkt scheint es möglich, dass die Registerkarte „Gefällt mir“ wieder sichtbar wird. Im Laufe der Jahre gab es viele Beispiele dafür, dass Twitter-Likes hochkarätige Nutzer in Verlegenheit brachten, die oft nicht zu bemerken schienen, dass ihre Likes öffentlich waren.

Auf der Grundlage all dessen, Musks X Premium Es entspringt dem Wunsch, etwas zu machen. X, 8 Dollar oder 150 TL pro Monat Im Gegenzug werden Sie zum Premium-Abonnenten und erhalten das blaue Genehmigungsabzeichen. Auch Premium-Nutzer können mit den geteilten Beiträgen Geld verdienen, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen. Diese Funktion sorgte dafür, dass Inhaltsersteller X mehr Aufmerksamkeit schenkten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert