Die Arbeiten der türkischen Verteidigungsindustrie werden lokalen Lackierern anvertraut

Türkische VerteidigungsindustrieEntwickelt, um die Anforderungen der ursprünglich entwickelten Plattformen zu erfüllen lokal und nationalDer Analyse werden neue hinzugefügt.

Botek R&D Kimya AŞ, das den Bedarf des Landes in den Bereichen Chemie, Farben- und Beschichtungstechnologie decken, Importersatzwerke entwickeln und exportieren möchte, hat damit begonnen, seine technischen Prozesse auf nationale Plattformen anzuwenden.

Das Unternehmen wurde zuletzt erstmals auf der Paris Airshow ausgestellt. T925-AllzweckhubschrauberEr hat das Gemälde gemacht.

Veysel Emre Tuncer, stellvertretender General Manager für Operations bei Botek R&D Kimya AŞ, sagte gegenüber der Anadolu Agency (AA), dass sie die Verteidigungsindustrie in Bezug auf Ingenieurdienstleistungen, Forschung und Entwicklung sowie Projektmanagement in der Phase der Etablierung von Prozessen für Chemie, Farbe, Beschichtung und anderes unterstützt hätten Chemikalien.

RüstungsindustrieTuncer wies darauf hin, dass die Hauptauftragnehmer des Unternehmens, Hersteller von Hubarbeitsbühnen und Unternehmen, die Originalwerke entwickeln, die Hauptlieferanten seien, sagte Tuncer: Türkische Luft- und RaumfahrtindustrieEr erklärte, dass auch die Farben, die sie auf den Plattformen von TUSAŞ herstellen, stark genutzt würden.

Türkische LuftfahrtindustrieTuncer erklärte, dass sie gemeinsam als TAI und Botek das Farbindigenisierungsprojekt in der Türkei realisiert hätten:

„Dies sind die Früchte des im Jahr 2020 gestarteten Projekts zur Bemalung der Originalwerke, zur Lieferung der Farbe und zur Lieferung des Lackiersystems von Anfang bis Ende. Die Farbe, die im T925-Hubschrauber und anderen Originalwerken verwendet wurde, wurde als Output in das Inventar aufgenommen.“ eines Indigenisierungsprojekts. Ein Produkt, das den militärischen Standardanforderungen an Grundierung und Decklackierung entspricht. Farbe. Es handelt sich um ein Werk, das vollständig aus dem Ausland, dem Inland oder sogar dem Inland importiert wurde und einige Merkmale aufweist, die nachgeahmt und dann innoviert wurden. Einige seiner Merkmale sind denen, die aus dem Ausland geliefert werden, weit voraus. Der Vorteil dabei ist, dass wir bei jedem Schritt über das Engineering verfügen, sodass wir bedarfsgerechte Analysen erstellen können. Unabhängig von der in der Luft verwendeten Plattform haben sie unterschiedliche geografische Anforderungen. In diesem In dieser Form erfüllen wir die Bedürfnisse der Abteilung mit einer Infrastruktur, die die Arbeiten einzigartig und maßgeschneidert für sie machen kann.“

Das Embargoproblem verschwindet

Veysel Emre Tuncer wies darauf hin, dass einige Werke in militärischen Standards einem Embargo unterliegen könnten, und betonte, dass dieses Problem durch die Möglichkeit, Originalwerke herzustellen, beseitigt worden sei.

Tuncer erklärte, dass diese Artefakte unterschiedliche Analysen haben und dass eine ähnliche Analyse auf Marineplattformen verwendet wird: „Der größte Bedarf an Marineplattformen sind Korrosionsschutzfarben. Das Artefakt auf dem T925-Hubschrauber wird eine überlegene Funktion gegen Korrosion auf Marineplattformen bieten.“ Plattformen. Mit der letzten aufgetragenen Schicht wird dann sichergestellt, dass die Arbeit den verschiedenen Wettervorschriften entspricht. “ sagte.

Tuncer wies darauf hin, dass sie der inländische Hauptfarbenlieferant von TAI seien, und sagte:

„Baykar Wir liefern die Farbe von Akıncı und ähnlichen Werken von . Wir bieten eine End-to-End-Analyse. Wir betreiben ein Qualitätssystem und halten mit jedem von der Beschaffung bis zum Meister, der die Farbe aufträgt, Kontakt. In diesem Fall sind wir der einzige inländische Flugzeuglacklieferant mit AS 9100. Gemeinsam mit ihm liefern wir Lacke für Landfahrzeuge, Roketsan-Raketen und Munition.“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert