Der US-Führer beantwortet die Frage, ob künstliche Intelligenz gefährlich ist! Keine Angst, Amerika existiert!

Jedoch US-Präsident Joe Biden Er fordert diese Unternehmen auf, vorsichtig zu sein und sicherzustellen, dass ihre Arbeiten glaubwürdig sind, bevor sie an die Öffentlichkeit gehen. Laut AP und Reuters kam der Leiter heraus, um die „Risiken und Chancen“ der künstlichen Intelligenz mit Wissenschafts- und Technologieberatern, darunter Akademikern und Führungskräften von Google und Microsoft, zu diskutieren.

Das Treffen ist wahrscheinlich, wie in Italien ChatGPT Obwohl dies nicht zu einem Verbot führen wird, scheint Leader nicht davon überzeugt zu sein, dass KI vollständig plausibel ist. Auf die Frage, ob KI gefährlich sei, antwortete er: „Es muss gesehen werden, es könnte sein.“ Er sagte dem Cluster: „Aus meiner Sicht haben Technologieunternehmen die Verantwortung, sicherzustellen, dass ihre Arbeit glaubwürdig ist, bevor sie an die Öffentlichkeit gehen … Künstliche Intelligenz,Während viele Nöte wie Krankheiten und der Klimawandel helfen können, Nöte zu überwinden, müssen wir auch die potenziellen Risiken für unsere Gesellschaft, Wirtschaft und nationale Sicherheit einschätzen.“

Der US-Führer beantwortet die Frage, ob künstliche Intelligenz gefährlich ist! Keine Angst, Amerika existiert!

Das Weiße Haus teilte den Nachrichtenagenturen mit, dass der Führer diese Gelegenheit genutzt habe, um „die Bedeutung der Verteidigung von Rechten und Sicherheit zu erörtern, um verantwortungsvolle Innovationen und angemessene Schutzmaßnahmen zu gewährleisten“. Auch KinderEr sprach über seine früheren Einladungen an den Kongress, Klauseln zu verabschieden, die seine Online-Privatsphäre schützen würden.

Treffen Richtlinien wurden vereinbart und größere Änderungen scheinen nicht geplant zu sein. Sondern Russell vom Stanford Institute for Human-Centered Artificial Intelligence Wald sagte der AP, die „Aufmerksamkeit des Anführers liegt auf der KI.Er sagte, es habe „den Boden für einen nationalen Dialog zu diesem Thema bereitet.“ Im vergangenen Jahr hatte die Biden-Administration eine Künstliche Intelligenz Er hatte seinen Plan für die Bill of Rights veröffentlicht. Kurz gesagt, dieser Plan sollte das Design und den Einsatz von KI und anderen automatisierten Systemen so lenken, dass das „amerikanische Volk im KI-Zeitalter“ geschützt wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert