Der Datenschutz bei der Bildschirmaufzeichnung wird mit Android 14 im Vordergrund stehen

Google hat kürzlich das zweite Beta-Update für das neue Betriebssystem veröffentlicht. Offenbar zielt das Unternehmen darauf ab, die Bildschirmaufzeichnung mit Android 14 geschlossen zu halten. Derzeit ermöglicht die Bildschirmaufzeichnungsfunktion im Standard-Android, die Tonaufzeichnung auszuschalten und Berührungen auszublenden.

Mit der neuen Version können Sie es auf eine einzige Anwendung beschränken oder vertrauliche Informationen wie Benachrichtigungen während der Aufzeichnung ausblenden. Wenn Sie die Anwendungsbildschirmaufzeichnung berühren, wird eine Seite mit den Anwendungen angezeigt, die Sie zuletzt geöffnet haben. Wenn Sie die Anwendung während der Aufzeichnung verlassen, wird der Bildschirm schwarz, bis Sie zur Anwendung zurückkehren, sodass Ihre Aktionen außerhalb dieser Anwendung nicht aufgezeichnet werden.

Wir wussten, dass die Samsung One-Benutzeroberfläche einige implizite Funktionen enthält, aber dies ist das erste Mal, dass sie lokal auf Android funktioniert. Was halten Sie von der Zunahme der Bildschirmaufzeichnung mit Android 14?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert