Der Countdown für Apple Glass hat offiziell begonnen! Hier ist das Startdatum!

Analytiker Ming Chi kuo Laut einem neuen Blogbeitrag von sind einige der größten Wetten auf VR in letzter Zeit weitgehend gescheitert. kuo „Sony, PSVR2seinen Produktionsplan für 2023 um etwa 20 % reduziert. Metas Quest Probei Werksversand nur ca. auf 300.000 Einheiten fällen. Die Lieferungen von Pico (Chinas größter Marke für AR/VR-Headsets) waren im Jahr 2022 um mehr als 40 % niedriger als erwartet“, sagt er.

Mit anderen Worten, beeindruckend PSVR 2, nicht so beliebt wie Sony hoffte, Verkäufe von Meta Quest ProEs kommt nicht an die fast 20 Millionen verkauften Einheiten von Quest 2 heran, und Pico, das sich im Besitz von ByteDance befindet, unternimmt ebenfalls eine klägliche Anstrengung.

Der Countdown für Apple Glass hat offiziell begonnen! Hier ist das Startdatum!

Besonders von meta, Es gibt tatsächlich einige Anzeichen dafür, dass die High-End-VR nicht gekauft wird, wie zum Beispiel die Entscheidung, den Preis des Quest Pro nur vier Monate nach seiner Veröffentlichung von 1.500 auf 1.000 US-Dollar zu senken. Angesichts der Gerüchte, dass Apples Headset etwa 3.000 US-Dollar kosten wird, scheint Apple jedoch einen starken Prozess vor sich zu haben.

Warum gerade jetzt Apfel Es ist nicht ganz klar, dass wir Kopfhörer brauchen. In einem aktuellen Interview Geschäftsführer Tim Cook, argumentierten, dass Augmented Reality die „Kommunikation“ und „Verbindung“ verbessern könnte, und das Headset selbst konzentrierte sich anscheinend auf das „Zusammensein“. Aber das sind nicht Metas unerkannte Suche Pro sehr ähnlich zu den Argumenten, die er vorgebracht hat Und diese niedrigen Quest Pro-Verkäufe kamen nach Jahren der Investition von Meta in den Aufbau eines Ökosystems.

Apple wird voraussichtlich seine erste AR-Brille auf der bevorstehenden WWDC-Veranstaltung vorstellen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert