Das Telefon, das das iPhone 15 mit seinem 120-Hz-Bildschirm und der 100-MP-Kamera überholt: Realme 11 Pro

Das Realme 11 Pro ist derzeit in Indien, einem der größten Smartphone-Märkte der Welt, auf dem Vormarsch. Mit seinem Modell mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz erzielt die Marke auf dem indischen Markt enorme Verkaufszahlen, die wir bei der iPhone 15-Serie nicht einmal sehen können. Was bietet Realme 11 Pro seinen Benutzern? Wie viel wurde auf dem indischen Markt verkauft? Hier sind die Details…

Realme 11 Pro 1 Million Einheiten in Indien verkauft!

Das Realme 11 Pro ist derzeit in Indien, dem weltweit größten Smartphone-Markt, auf dem Vormarsch. Die Marke bedankte sich in ihrem Beitrag auf ihrem Twitter-Konto bei ihren Nutzern für 1 Million Verkäufe. Mit 1 Million Verkäufen in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt wie Indien hervorzustechen, ist ein sehr wichtiger Schritt für die Zukunft sowohl der Marke als auch des Geräts.

Klicken Sie hier, um den Twitter-Beitrag von Realme anzuzeigen.

11 Pro verfügt über einen 6,7-Zoll-AMOLED-Touchscreen mit 120 Hz und 1080 × 2412, einen MediaTek Dimensity 7050 SoC-Chipsatz und drei verschiedene RAM-Speicheroptionen (8/128 GB, 8/256 GB und 12/256 GB). Das Gerät, das über eine 100-MP-Hauptkamera auf der Rückseite mit OIS, einen 2-MP-Tiefensensor, eine 16-MP-Selfie-Kamera und einen 5.000-mAh-Akku mit kabelgebundener 67-W-Ladeunterstützung verfügt, hat ein ganz anderes Design.

Das 11 Pro-Modell verfügt über gold- und kupferfarbene Details und einen großen Kreis auf der Rückseite. Um diesen Kreis herum befinden sich der Tiefensensor und das Blitzlicht. Während das Gerät auch über ein unendliches Bildschirmdesign verfügt, verfügt es über das in den Bildschirm integrierte Selfie-Kamera-Design, das wir von fast allen Android-Telefonen gewohnt sind. Dieses Design ist ein negativer Aspekt des Geräts, der den Eindruck erweckt, dass es sich nicht von anderen unterscheidet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert