Das Galaxy S24 verspricht mit seinem Prozessor der iPhone 15-Killer zu werden

2023 am günstigsten Ihre Android-HandysAuch die 3 Modelle der kürzlich vorgestellten Samsung Galaxy S23-Serie stammen von Qualcomm. Löwenmaul 8 Gen 2Es wird von seinem Prozessor angetrieben, aber Apples High-End-A16 Bionic-Zügel im Snapdragon 8 Gen 2.

Diese Situation kann sich 2024 ändern. Laut dem RGcloudS-Leck befindet sich Qualcomm in der Entwicklung Snapdragon 8 Gen 3-ProzessorEr wird deutlich leistungsstärker sein als der Snapdragon 8 Gen 2, und eine Samsung Galaxy-exklusive Version des Chipsatzes wird in Kürze von Apple veröffentlicht. „Auf dem Papier“ Ihr A17 Bionices wird vergehen.

Mit anderen Worten, Samsung Galaxy S24und seine größeren Geschwister, von denen wir erwarten, dass sie Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden, iPhone 15, iPhone 15 pround sehr gemunkelt iPhone 15 UltraEs kann schneller sein als .

Laut den durchgesickerten Informationen ist Snapdragon 8 Gen 3 Hohe Leistung mit 3,7 GHz Es wird 1 Cortex-X4-Kern, 4 Niederfrequenz-Leistungskerne und 3 effizienzorientierte Kerne haben. Zum Vergleich: Der Standard-Snapdragon 8 Gen 2 hat eine Taktrate von 3,2 GHz; dh der Nachfolger 15 Prozent stärkersieht so aus, als würde es passieren.

Alle Samsung Galaxy S23, S23 Plus und S23 Ultra Eine spezielle Version von Snapdragon 8 Gen 2Der 3,7-GHz-Takt des Snapdragon 8 Gen 3 weist jedoch immer noch auf eine wertvolle Steigerung gegenüber den 3,36-GHz-Taktraten hin.

Es ist nicht klar, ob sich die von RGcloudS zitierten Zahlen auf die Standardversion des nächsten Flaggschiff-Chipsatzes von Qualcomm beziehen (und nicht auf die Galaxy-exklusive Version), aber die Worte „Gen 3 für Galaxy“ bedeuten Snapdragon 8 wie in 8 Gen 2 im Jahr 2023. Es zeigt an, dass wir 2 Varianten von Gen 3 sehen werden.

Basis Löwenmaul 8 Gen 3zukünftiger Chipsatz Xiaomi, ehrenUnd OnePlusWir erwarten, dass es sich um Flaggschiffe handelt, aber die Leistungsunterschiede zwischen diesen Geräten und den nächsten Galaxy S-Handys von Samsung werden wahrscheinlich nicht allzu offensichtlich sein.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert