Das erwartete Update für Nothing Phone (1) ist da!

Nothing Phone (1), das letztes Jahr den Benutzern vorgestellt wurde, erhielt aufgrund seiner Funktionen und seines Designs positive Rückmeldungen von Benutzern. Es wird bald für das Smartphone verfügbar sein, das sich nicht um Updates kümmert. Nichts Betriebssystem 2.0.4 Es wurde veröffentlicht. Was bietet die neue Version?

Nothing OS 2.0.4 ist jetzt für Nothing Phone verfügbar (1)

NothingOS 2.0.4 aktualisierenmehr LeistungUnd Sicherheit konzentriert. Wir können sagen, dass die auffälligste Neuerung hier die Hinzufügung eines neuen Bereichs mit versteckten Symbolen ist, der es Benutzern ermöglicht, in der Anwendungsschublade nach links zu wischen, um auf einen verborgenen Teil des Bildschirms zuzugreifen. Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen hier hinzugefügten Anwendungen ausgeblendet werden, wenn Sie sie aus der Anwendungsschublade entfernen.

Neue Eigenschaften

  • Sie können auf den entsprechenden Symbolbereich zugreifen, indem Sie zur linken Seite der App-Schublade wischen. Hier platzierte Apps werden entfernt und aus der App-Schublade ausgeblendet.
  • Das Foto-Widget ist jetzt verfügbar. Sehen Sie sich Ihre Lieblingsfotos auf Ihrem Startbildschirm oder Sperrbildschirm an.

Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Die Ladeanzeige auf dem Sperrbildschirm gibt jetzt die Ladegeschwindigkeit genauer an.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Sperrbildschirm-Widgets nach dem Neustart nicht richtig angezeigt wurden.
  • Einige Probleme, die beim Klonen von WhatsApp auftraten, wurden behoben
  • Verbesserte WLAN-Stabilität.
  • Allgemeine Fehlerbehebungen.

Nothing Phone (1)-Funktionen

BesonderheitWert
ProzessorLöwenmaul 778G+
GPUAdreno 642L
Bildschirm6,55 Zoll, FHD+, 120 Hz, AMOLED-Panel
Batterie4.500 mAh, 33 W Schnellladung, 15 W kabelloses Laden
RAM8 GB/12 GB
Lagerung128 GB/256 GB
Kamera– 50 Megapixel 1/1,56 Zoll Sony IMX766 Sensor f1,88 – 50 Megapixel 1/2,76 Zoll Sensor f2,2
BetriebssystemAndroid 12 / Nothing OS 1.0.2

Was denken Sie also über dieses Problem? Vergessen Sie nicht, uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mitzuteilen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert