Das chinesische Unternehmen Metax stellte seine auf künstliche Intelligenz ausgerichtete Grafikkarte vor

Diejenigen, die ihre Abhängigkeit vom Westen bei Chipdesigns verringern wollen Chinesisch In den letzten Jahren haben Unternehmen, die Chips wie CPUs und GPUs herstellen, damit begonnen, Unternehmen zu unterstützen. Als GPU-Unternehmen gegründet metax, die erste Grafikkarte XiSi N100führte die ein.

Entwickelt für KI- und Cloud-Server

Technische Details liegen uns nicht zum XiSi N100 vor, der für Cloud Information Center und Anwendungen der künstlichen Intelligenz entwickelt wurde, sondern zum Metax MXN100-GPU Wir wissen, dass es seine Energie vom Chip erhält. Die Karte verfügt über 1-Kanal-Kodierungs- und 96-Kanal-Dekodierungsfunktionen und unterstützt auch Videoformate wie HEVC. Zudem hinkt die Arbeit der Industrie hinterher. bis zu 8K AuflösungBild abgespielt werden kann.

XiSi N100 wird mit dem proprietären MXMACA-Software-Stack geliefert und ist mit Netzwerkmodellen verschiedener Frameworks kompatibel. für INT8 160 TOPS, falls für FP16 80 TFLOPsN100 mit einer Leistung wie Nvidia A100 hinkt seinen Mitbewerbern hinterher. Unternehmensvertreter gaben an, dass die GPU mit der Massenproduktion begonnen habe und bald auf den lokalen Märkten erhältlich sein werde. GPU, die bald in China erhältlich sein wird; HEVC, H.264, AVS2Und AV1 Unterstützt anerkannte Formate. Es sollte auch beachtet werden, dass die GPU eine Single-Slot-Größe hat und keinen zufälligen Lüfter hat.

Metax wird Gamern bald eine dedizierte Grafikkarte vorstellen

Metax, das die Spieler mit der passiven Kühlung N100 enttäuschte, im Jahr 2025 erklärte, dass es eine Grafikkarte für Spieler einführen wird. Darüber hinaus hat das Unternehmen die grundlegenden Rendering-Techniken und modernen Grafik-APIs dieser GPU entwickelt. wird unterstützen auch angekündigt. Mal sehen, ob Metax auf dem chinesischen Markt erfolgreich sein kann.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert