CoinEX eröffnet Auszahlungsprozesse für Bitcoin und diese Altcoin-Einheiten!

Eine neue Stellungnahme kam von CoinEX, der Kryptowährungsbörse, die in den letzten Wochen einem Cyberangriff ausgesetzt war. Die Behörden, die die Ankündigung gleichzeitig über ihr türkisches Konto teilten, erklärten, dass die Abhebungsprozesse für Bitcoin und Altcoins erneut beginnen würden.

CoinEX teilte mit, dass die Auszahlungsprozesse am 21. September um 11:00 Uhr erneut beginnen werden. Die Behörden gaben an, dass die Token, mit denen die Prozesse erneut beginnen werden, wie folgt lauten:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Tether (USDT)
  • USD-Münze (USDC)
  • Tron (TRX)
  • Litecoin (LTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Dogecoin (DOGE)
  • Shiba Inu (SHIB)
  • BNB-Münze (BNB)

Wertvolle Warnung an CoinEX-Kunden!

Die Beamten von CoinEX gaben ihren Kunden auch eine sehr kritische Warnung. Die angegriffene Börse betonte, dass für alle Anleger neue Kryptoadressen geschaffen werden und die alten Adressen nicht mehr aktiv sein werden. Wenn Kunden Bitcoin und Altcoins versehentlich an ihre alten Adressen übertragen, kann es passieren, dass die betreffenden Token verschwinden.

Die Behörden betonten, dass sie weiterhin an der Stabilität des neuen Wallet-Systems arbeiten. CoinEX möchte in den kommenden Tagen mit dem Auszahlungsprozess weiterer Altcoin-Einheiten beginnen.

Die Handelsplattform, die auch von türkischen Investoren genutzt wurde, erlitt einen Gesamtverlust von 70 Millionen Dollar. Hinter dem Cyberangriff steckten nordkoreanische Hacker.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert