ChatGPT kommt jetzt zu Autos

ChatGPT, der auf künstlicher Intelligenz basierende Chatbot, hat die Agenda, die Zukunft und sogar den Wettbewerb des Internets seit dem ersten Tag seiner Veröffentlichung verändert. So sehr, dass viele Berufscluster, ChatGPTWährend Microsoft, das ursprünglich in seinen Entwickler OpenAI investierte, dachte, dass dies ihre Jobs übernehmen könnte, investierte es nach ChatGPT weitere 10 Milliarden Dollar, und Giganten wie Google und Meta krempelten die Ärmel hoch, um einen Konkurrenten für ChatGPT zu entwickeln.

Da ChatGPT jeden Tag eine neue Funktion entdeckt und OpenAI seinen Chatbot weiterentwickelt, denken verschiedene Segmente darüber nach, wie sie von ChatGPT profitieren können. Einer derjenigen, die von den Segnungen dieses Werkzeugs der künstlichen Intelligenz profitieren wollen, scheint der Automobilgigant zu sein. Allgemeine Motoren (GM).

„ChatGPT wird in allem sein“

Derzeit hat GM, das eine Tochtergesellschaft mit Microsoft hat, dem größten Investor in OpenAI, für Technologien mit verbesserter künstlicher Intelligenz, die in seinen Fahrzeugen verwendet werden, So integrieren Sie ChatGPT in Autos und untersucht, wie es die Benutzererfahrung verbessern kann. So sehr, dass der stellvertretende GM-Chef Scott Miller in einem Interview zu diesem Thema sagte: „ ChatGPT wird überall dabei sein“, die ihren Standpunkt zu diesem Thema widerspiegeln.

Laut GM könnte ChatGPT es Fahrern ermöglichen, auf natürlichere Weise mit ihren Fahrzeugen zu interagieren. Der CEO von GM gab ebenfalls eine Erklärung zu diesem Thema ab. im Jahr 2023 Er gibt an, dass sie darauf abzielen, ChatGPT in einigen Fahrzeugmodellen einzusetzen. Mit ChatGPT können Fahrzeugbesitzer verschiedene Funktionen durch Sprechen oder Tippen ausführen. Beispielsweise können sie in einer natürlichen Sprache Anfragen zur Temperatur im Auto oder zum Abspielen von Musik angeben. Es soll jedoch ein flüssigeres Benutzererlebnis bieten als ein gewöhnlicher Sprachassistent.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert