Bombenargument über Disney+: Aufnahme neuer Projekte in der Türkei eingestellt

Einreise in die Türkei am 14. Juni 2022 und Abschluss des ersten Jahres letzte Woche. Disney+ hat in dieser kurzen Zeit auch viele brandneue lokale Produktionen unter Vertrag genommen. Allerdings wurde heute eine traurige These über die Plattform aufgestellt.

Die Journalistin Birsen Altuntaş, die viele Entwicklungen vor der Kino- und Fernsehserie in der Türkei teilte, sagte, dass Disney+ Der Kauf neuer Projekte in der Türkei wurde eingestellt.empfohlen.

Bis 2025 werden keine neuen Projekte angekauft

Nach Angaben von Birsen Altuntaş wird Disney+ erst Ende 2024 ein neues Projekt in der Türkei kaufen. Darüber hinaus ist diese neue und überraschende Entscheidung, Es kann sich auch auf einige Produktionen auswirken, deren Veröffentlichung geplant ist.

Altuntaş ist Teil der anderen Projekte, abgesehen von der Atatürk-Serie, die zum 100. Jahrestag der Republik ausgestrahlt werden soll, und einigen unbekannten Projekten. Wahrscheinlichkeit einer Nichtveröffentlichung.erklärte das.

Auch die Brand-Face-Vereinbarungen von Disney+ werden auf eine andere Organisation übertragen!

Zusätzlich zu der Entscheidung, den Kauf neuer Projekte zu stoppen, hat Disney+ auch Markenvereinbarungen mit Starnamen getroffen. Es wird zu FOX gewischt.Wir möchten Sie daran erinnern, dass FOX zur Walt Disney Company gehört.

Eine Stellungnahme von Disney zu diesem Thema liegt bislang nicht vor.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert