BMW will Spieleentwickler einbeziehen

Im vergangenen Jahr kündigte BMW an, Videospiele auf die Benutzeroberfläche seiner Autos zu bringen. Deutscher Automobilriese, Spielunternehmen in dieser Richtung AirConsole Er bildete auch eine Partnerschaft mit Im Lichte dieser etablierten Partnerschaft wird mit der Entwicklung des Spiels begonnen.

Allerdings das Spiel Entwickler von Indie-Spielen . Wie funktioniert? Mit dem von BMW und AirConsole eröffneten Wettbewerb laden die Entwickler ihre Ideen als Präsentation auf die offizielle Webseite des Rifts hoch.

Der Wettbewerb läuft bis zum 8. Juni.

Spieleentwickler können die offizielle Website des Wettbewerbs besuchen, um ihre Ideen in Präsentationsform einzureichen. Der Wettbewerb läuft bis zum 8. Juni, aber letzter Anmeldetermin ist der 2. Juni . BMW Group und AirConsole bitten Entwickler um eine Spielidee, die für den alltäglichen Benutzer zugänglich ist und für In-Car-Spiele aller Genres entwickelt wurde.

Nach den Auswertungen werden am 10. Juli vier Teilnehmer als Gewinner bekannt gegeben. Gewinner entwickeln am 10. Oktober einen Prototyp 5.000 Euro( 100.915 TL mit aktuellem Wechselkurs ) werden Investitionen erhalten. Die Gewinner werden zudem in die Konzernzentrale der BMW Group nach München eingeladen.

Spieler benötigen ein Smartphone, um die Spiele zu spielen, und Benutzer haben ein Scan-Gerät per QR-Code in der Lage sein, ihre Telefone mit dem Bildschirm zu verbinden. Erwägen Sie einen Beitritt? Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre Absichten in den Kommentaren mitzuteilen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert