Blackmagic-Kamera für iPhone angekündigt

Blackmagic Design hat die Blackmagic Camera App für iPhone-Smartphones angekündigt. Durch die Integration in die Blackmagic Cloud kann die Anwendung Inhalte direkt in die Bildbearbeitungsanwendung DaVinci Resolve hochladen.

Die App bietet die gleichen Bedienelemente und Bildverarbeitungsfunktionen für digitale Kinokameras wie Blackmagic Design-Kameras. Das Unternehmen verspricht, dass Nutzer YouTube-, TikTok- und Instagram-Inhalte im filmischen „Hollywood“-Look erstellen können.

Alle Einstellungen, einschließlich Bildrate, Verschlusswinkel, Audiopegel, Farbton, Verschlusszeit, Objektiv, Weißstabilität und ISO, können einfach über eine benutzerfreundliche berührungsbasierte Benutzeroberfläche angepasst werden. Die Benutzeroberfläche umfasst außerdem Aufnahmeparameter, Histogramm, Fokusspitze, Ebenen und Rahmenhilfen und kann per Wisch geöffnet werden. Die Fokussierung erfolgt durch Berühren des Bildschirms und Aufnahmeoptionen werden im Seitenverhältnis 16:9 oder im Hochformat angeboten.

Darüber hinaus kann 4K ProRes-Filmmaterial direkt in der Blackmagic Cloud aufgezeichnet und direkt mit DaVinci Resolve synchronisiert werden. Durch die Cloud-Integration können Szenen außerdem innerhalb von Minuten zur einfacheren Bearbeitung an das Postproduktionsstudio gesendet werden und von allen Projektmitgliedern genutzt werden.

Wer die Blackmagic Cloud hingegen nicht nutzen möchte, hat die Möglichkeit, das Bild im Speicher des Telefons zu speichern und es dann auf ein externes Laufwerk zu übertragen oder es manuell in die Blackmagic Cloud hochzuladen. Von mehreren iPhones aufgenommene Bilder können an DaVinci Resolve gesendet und mit dem Sync-Bin-Tool der Software sortiert werden.

Sie können die kostenlose Blackmagic Camera App schnell aus dem App Store herunterladen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert