Binance-Prozess sorgte für Volatilität: Überraschende Details bei Liquidationen!

BinanceFast 80 Millionen Dollar wurden in den letzten 24 Stunden in Kryptowährungen liquidiert, was vor der Anhörung an Fahrt gewann und unterschiedliche Informationen der Börsen für Aufsehen sorgten.

In letzter Zeit gab es viel Verwirrung. Binance erschien nachts bei einer Anhörung. Der Richter der Anhörung, SEKoder Binance USA hat keine Entscheidung gegen ihn getroffen. Stattdessen ermutigte der Richter beide Parteien zur Zusammenarbeit. Allerdings gab es in diesem Zeitraum eine erhebliche Bewegung bei Kryptowährungen. Diese Situation erschütterte natürlich die Liquidationsinformationen.

Liquidationen auf OKX überholten Binance!

In den letzten 24 Stunden wurden Transaktionen im Gesamtwert von 79,62 Millionen US-Dollar abgewickelt. 53,03 Millionen Dollar dieser Prozesse waren Short-Positionen und 26,24 Millionen Dollar waren Long-Positionen. Der Liquidationswert auf der BTC-Seite wurde mit 39,98 Millionen Dollar und der Liquidationswert auf der ETH-Seite mit 13,96 Millionen Dollar angegeben. Darüber hinaus erregten Liquidationsinformationen von TRB, WLD und SOL Aufmerksamkeit.

Die auffälligsten Meldungen zu Liquidationen kamen von den Börsen. Binance, die Kryptowährungsbörse mit dem höchsten Transaktionsvolumen und den höchsten Benutzern heute, OKX Es fiel zurück. Während bei OKX eine Transaktion im Wert von 25,74 Millionen US-Dollar liquidiert wurde, wurde bei Binance eine Liquidation im Wert von 23,08 Millionen US-Dollar beobachtet. Darüber hinaus kamen mir kürzlich die ungewöhnlichen Preisbewegungen von OKX auf der Futures-Seite in den Sinn.

Die Liquidität kurzfristiger Prozesse trat bei fast allen Börsen in den Vordergrund. Darüber hinaus blieb nicht unbemerkt, dass 88,21 Prozent der Liquidationen auf der Bitmex-Seite Long-Side-Situationen waren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert