Binance hat diesen Altcoin „versehentlich“ explodieren lassen! Die Preise haben ihren Höhepunkt erreicht

Umfangreiche Transaktionen von mit Binance verknüpften Krypto-Wallets ließen die Ethereum-Preise am Donnerstagmorgen in die Höhe schnellen. Der plötzliche Preisanstieg verblüffte Beobachter. Laut Etherscan-Daten haben Hunderte von Wallets, die lange Zeit inaktiv waren, damit begonnen, Altcoins an ein einziges Wallet mit der Bezeichnung Binance 14 zu senden.

Binance hat den Gasverbrauch von Ethereum erneut erhöht

Die starke Bewegung der mit Binance verbundenen Krypto-Wallets am Donnerstagmorgen ließ die Ethereum-Preise in die Höhe schnellen. Um 12:30 Uhr türkischer Zeit begannen laut Etherscan-Informationen Hunderte von Wallets, die lange Zeit inaktiv waren, ETH an ein einziges Wallet mit der Bezeichnung Binance 14 zu senden. Diese Übertragungswelle dauerte etwa 20 Minuten. Die Gaspreise für Ethereum stiegen in diesem Zeitraum von 15 Gwei auf 300 Gwei. Die Kosten für einfache Ether-Transaktionen stiegen von 0,40 $ auf 10 $.

In seinen Aussagen gegenüber DL News erklärte ein Beamter von Binance, dass es sich bei den Vorgängen um eine routinemäßige Einspeisung von Ether in ihre Wallets handele. „Diese Auswirkung auf die Gaspreise war unbeabsichtigt, wurde aber schnell behoben“, sagte der Sprecher.

Wie funktionieren die Gaspreise in Ethereum? Wie viel hat Binance bezahlt?

In Ethereum bezieht sich „Gas“ auf den Preis, der mit der Rechenarbeit verbunden ist, die zur Verarbeitung von Prozessen oder zur Durchführung intelligenter Vertragsoperationen erforderlich ist. Die Gaskosten werden normalerweise in Gwei angegeben. Ein Ether ist in eine Milliarde Gwei unterteilt. Laut Etherscan-Informationen hat Binance über 844.000 US-Dollar für diese Prozesse ausgegeben.

Im Dezember erlebten wir, wie Binance das Ethereum-Netzwerk mit Prozessen verstopfte. Zu diesem Zeitpunkt gab Binance jedoch an, dass es Gelder von verschiedenen Einzahlungsadressen zur Vorbereitung der Prüfung des Reservenachweises kombiniert habe.

Warum wurde so viel bezahlt?

Überraschend ist, dass Binance wieder viele Transaktionen am Stück getätigt hat. Wenn er die Prozesse aufteilen würde, könnte er eine Überlastung des Netzwerks vermeiden und weniger bezahlen. Die Gaspreise für Ethereum steigen mit zunehmender Aktivität auf der Blockchain. Durch die zeitliche Distanzierung seiner Prozesse könnte Binance eine Verstopfung des Netzwerks und die Zahlung zusätzlicher Preise vermeiden. Diese Bewegung auf dem Altcoin-Markt ist eine wertvolle Warnung für Anleger. cryptokoin.comWie wir berichteten, befand sich ETH heute inmitten massiver Walverkäufe.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert