Bilder des Xiaomi 14 Pro durchgesickert: Hier ist sein Design

Die Einführung wird voraussichtlich in den kommenden Wochen erfolgen Xiaomi 14 Wir hören weiterhin neue Informationen aus der Serie. So sehr, dass es Telefone der neuen Generation gibt wird später in diesem Monat vorgestellt Es läutet. In diesem Zusammenhang, während das Warten weitergeht, Das Design des Xiaomi 14 Pro Neue Bilder, die es zeigen, sind durchgesickert. Was kann man also vom Xiaomi 14 Pro erwarten? Folgendes wissen wir

Das Design des Xiaomi 14 Pro ist durchgesickert

Für diejenigen, die es nicht wissen: Die Leaks der letzten Woche haben ergeben, dass Xiaomi 14 und 14 Pro gewölbter Bildschirm auf vier Seiten, Es wurden dünnere Bildschirmrahmen und größere Kamerasensoren erwartet. Neue Bilder zeigen, dass das Gerät von einem flachen Metallrahmen getragen wird. Das Xiaomi 14 Pro wird wie sein Vorgänger über einen zentrierten perforierten Bildschirm verfügen. Der Quelle zufolge wird es jedoch mit einem 6,6-Zoll-Bildschirm eingeführt, der kleiner ist als das 13 Pro (6,73 Zoll).

Während sich die Lauter- und Ein-/Aus-Tasten am rechten Rahmen des Telefons befinden, gibt es am linken Rahmen keinen Vorsprung. Auf der Rückseite befindet sich eine große Kamerainsel mit vier Kameras. Am oberen Rahmen des Smartphones finden wir weitere Ausgänge für Komponenten wie Lautsprecher, IR-Blaster und Noise-Cancelling-Mikrofon. Unter dem Rahmen befinden sich ein Lautsprechergitter, ein Hauptmikrofon und ein USB-C-Anschluss.

Eigentlich sollte Xiaomi 14 und Xiaomi 14 Pro im November vorgestellt werden, doch nun sagen mehrere Quellen, dass diese Geräte im Oktober angekündigt werden. Quellen zufolge Xiaomi 14, Am 27. Oktober wird veröffentlicht. Das Warten könnte also bald ein Ende haben.

Xiaomi 14 Pro erwartete Funktionen

Aktuellen Berichten zufolge wird das Xiaomi 14 Pro auf der Vorderseite über ein CrystalRes AMOLED-Display verfügen, das eine 2K-Auflösung und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bietet. Dieser Bildschirm wird von der Snapdragon 8 Gen 3-Plattform gepaart mit bis zu 24 GB LPDDR5x RAM und bis zu 1 TB UFS 4.0-Speicher begleitet. Darüber hinaus bestätigte die aktuelle 3C-Liste, dass das Gerät 120-W-Schnellladung unterstützt. Im Batteriebereich werden wir auf eine durchaus mögliche Kapazität von 5.000 mAh stoßen.

Xiaomi 14 Pro wird voraussichtlich Satellitenkonnektivität unterstützen und Android 14 auf Basis von MIUI 15 ausführen. Auf der Rückseite wird es ein von Leica signiertes Quad-Sensor-Panel geben. Die Xiaomi 14-Serie wird voraussichtlich in der ersten oder zweiten Novemberwoche vorgestellt. Daher können wir sagen, dass in den kommenden Wochen weitere Details bekannt gegeben werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert