Berühmter Analyst: Ich sammle wieder diese 2 Altcoins! Sie können aufstehen

Ein Top-Kryptoanalyst hat wieder damit begonnen, zwei Altcoin-Projekte im Zusammenhang mit dem Solana (SOL)-Ökosystem zu sammeln. Die starke Preiskorrektur der letzten Wochen bietet neue Situationsmöglichkeiten für Käufer.

Die Ära des American Football beginnt: Diese 2 Altcoins versprechen Gewinne

The Flow Horse, früher bekannt als Cantering Clark, hat zwei wenig bekannte Projekte in ihre neue Analyse einbezogen. Händler hebt die in Solana ansässige Sportwetten- und Online-Glücksspielplattform Rollbit (RLB) und DEX Open Exchange (OX) hervor. Bei beiden Altcoin-Projekten kam es zuletzt zu Korrekturen zwischen 30 % und 60 % gegenüber den Spitzenpreisen. Der Analyst sagt, dass sie derzeit attraktive Preise anbieten. Laut dem Analysten könnte jetzt tatsächlich ein guter Zeitpunkt zum Kauf sein:

Ich begann, OX und RLB zurückzukaufen. Es beginnt die Ära des American Football, die auf Rollbit als Ideal aufmerksam machen dürfte. Während Krypto-Futures weiter austrocknen, sind beide Orte immer noch unterbewertet und der erwartete Rückgang war großzügig.

Warum jetzt?

Derzeit wird RLB bei 0,140 $ gehandelt, was einem Rückgang von fast 30 % gegenüber dem ATH-Niveau im August entspricht. Der RLB ist seit Mitte Juni um fast 521 % gestiegen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt der Handelspreis von OX erneut um 60 % unter dem ATH-Niveau des letzten Monats. Derzeit verharrt es auf dem Niveau von 0,0320 $. Der mysteriöse Analyst äußert seine Meinung dazu, warum der Preis von OX niedrig ist:

Krypto-Twitter wird allerlei sinnlosen Müll bekommen, wenn also etwas einhellig gehasst wird, schrillen bei mir die Alarmglocken. Es bedeutet nur, dass es derzeit nicht ausreichend reserviert ist, und ich glaube nicht, dass die Leute hinter dem Token damit zurechtkommen, es als Signalgerät zu verwenden.

ALGO bietet ideale Möglichkeiten für Altcoin-Investoren

cryptokoin.com Wie wir berichteten, hat Algorand (ALGO) wichtige Änderungen angekündigt, die die Zukunft seines Netzwerks prägen werden. Diese Entwicklungen zielen darauf ab, die Dezentralisierung zu erhöhen und einen Konsens unter den Teilnehmern zu schaffen. Daher ist es ein mutiger Schritt für das Altcoin-Projekt.

Eine der auffälligsten Informationen in der jüngsten Ankündigung von Algorand ist, dass das Netzwerk von Relays auf einen Peer-to-Peer-Netzwerkansatz (P2P) umstellt. Diese grundlegende Änderung stellt eine Abkehr von klassischen Blockchain-Architekturen dar. Es unterstreicht Algorands Engagement für eine stärkere Dezentralisierung.

Die Ergebnisse dieser transformativen Veränderungen hatten bereits Auswirkungen auf die ALGO-Community und den breiteren Kryptowährungsmarkt. Trotz der jüngsten Preisanstrengungen von ALGO wird der Kurs derzeit bei 0,094271 US-Dollar gehandelt. Darüber hinaus verlässt der Relative Strength Index (RSI) stetig den überverkauften Bereich. Dies deutet darauf hin, dass sich das Schicksal wenden könnte.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert