Bericht angekündigt! Türkische Wahrheit über Binance enthüllt

Ein Bericht wurde kürzlich von Kaiko veröffentlicht. Dem Bericht zufolge wurde eine türkische Tatsache über Binance enthüllt. Dementsprechend dominiert die türkische Lira den Fiat-Geldhandel an der Börse. Darüber hinaus deutet dies auf eine Verschiebung der Krypto-Einführung auf globaler Ebene hin.

Die türkische Lira steigt als Fiat-Führer an der Binance-Börse auf

Es gibt wichtige Neuigkeiten über die türkische Lira (TRY), die einen bedeutenden Wandel in der Welt der Kryptowährungen erlebt. Es zeichnete sich dadurch aus, dass es 75 % des gesamten Prestige-Geldvolumens in Binance, der weltweit größten Kryptowährungsbörse, ausmachte. Diese neue Dominanz von TRY erregt Aufmerksamkeit. Es markiert einen bedeutenden Wandel in der globalen Dynamik, insbesondere im Hinblick auf die Einführung von Kryptowährungen.

Am 14. September übertraf die türkische Lira sowohl den Euro als auch den brasilianischen Real (BRL). Dementsprechend stärkte der Vorsitzende der Prestige-Währungseinheit seine Position an der Binance-Börse. Der bemerkenswerte Anstieg unterstreicht die zunehmende Beliebtheit von Kryptowährungen gegenüber klassischen Prestigewährungen in den letzten drei Jahren. Historisch gesehen war die Verwendung der türkischen Lira an der Binance-Börse relativ bescheiden. Außerdem wurden Euro und BRL priorisiert. Allerdings begann sich das Blatt zu wenden, als die Einführung von Kryptowährungen im Jahr 2022 zunahm. Letztendlich rückte dies im Jahr 2023 die türkische Lira in den Vordergrund.

Binance: Ein globaler Kryptowährungs-Hub

Binance unterstützt mehr als 380 verschiedene Kryptowährungen. Damit behält sie weiterhin ihren Status als weltweit führende Kryptowährungsbörse. Zusätzlich zu seinem umfangreichen Angebot an Kryptowährungen bietet Binance den Handel mit mehr als zehn Fiat-Währungen an, darunter das nigerianische Naira, das GBP und der australische Dollar (AUD).

Zu den liquidesten Paaren an der Binance-Börse gehören insbesondere USDT, TUSD und FUSD. Die Daten von Kaiko untermauern diese Beobachtung zusätzlich. Im Vergleich zeigt sich, dass Prestige-Währungstransaktionen auf Binance seit 2021, als die höchsten Kryptowährungspreise verzeichnet wurden, einen deutlichen Rückgang von über 95 % erlebt haben. Im November 2021 erreichte Bitcoin einen beeindruckenden Wert von rund 70.000 US-Dollar und in der Folge stiegen sowohl sein Ansehen als auch sein Transaktionsvolumen in Stablecoin-Paaren.

Stablecoins: Das Rückgrat der Krypto-Liquidität

Die Informationen von CoinMarketCap unterstreichen die Liquidität von Stablecoins im Krypto-Handelsumfeld. Im Vergleich dazu hat das BTC/USDT-Paar ein durchschnittliches tägliches Handelsvolumen von über 986 Millionen US-Dollar. Dies zeigt, dass es sich um das liquideste Paar handelt. Gleichzeitig hat das BTC/TUSD-Paar ein Handelsvolumen von über 486 Millionen US-Dollar. Dies unterstreicht die entscheidende Rolle, die Stablecoins spielen. Natürlich dürfen wir hier auch die Binance-Prozesspaare nicht vergessen.

Stablecoins erregen Aufmerksamkeit, wenn es um Ein- und Auszahlungsprozesse an Börsen, einschließlich Binance, geht. Im Vergleich zu klassischen Prestigewährungen bietet es eine unübertroffene Geschwindigkeit und Effizienz. Sie ermöglichen nahezu sofortige Überweisungen, im Gegensatz zu Prestige-Geldvorgängen, die Stunden oder sogar Tage dauern können. USDT, der weltweit größte Stablecoin nach Marktkapitalisierung, hat seine Präsenz auf mehreren Blockchains etabliert, wobei Ethereum und Tron sich zu führenden Emissionsplattformen entwickelt haben. Dieser Multilateralismus hat die Position von Stablecoins, insbesondere USDT, im Krypto-Ökosystem gefestigt.

Akzeptanz von Kryptowährungen in der Türkei

Auf der Tagesordnung stand eine kürzlich von KuCoin, einer führenden Kryptowährungsbörse, durchgeführte Umfrage. Demnach wurde festgestellt, dass mittlerweile mehr als 50 % der Menschen in der Türkei Kryptowährungen besitzen. Es prüft auch die Entwicklung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC), bekannt als Digital Lira. Wenn wir uns Kriptokoin.com ansehen, spiegelt dies ein wachsendes Interesse an Krypto-Innovationen im Land wider.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert