Auch dieses Mal zeigte sich das Redmi Note 13 Pro im Geekbench

Redmi Note 13 Pro, neu vorgestellt Snapdragon 7s Gen 2 Wir haben gehört, dass es von einem Chipsatz angetrieben wird. Dieses Gerät wird am 21. September mit Pro+- und Standardversionen auf den Markt kommen. Vor dem Start können wir jedoch die Benchmark-Ergebnisse dieses Telefons auf der Geekbench-Website einsehen. Hier sind die Details:

Geekbenchauf der Internetseite Redmi Note 13 Pro, Es ist unter der Modellnummer 2312CRAD3C aufgeführt. Aus der Auflistung geht hervor, dass das Gerät mit dem Snapdragon 7s Gen 2-Chipsatz mit einer maximalen Taktrate von 2,4 GHz betrieben wird. Dieser Chipsatz ist der neueste Mittelklasse-Chipsatz von Qualcomm und verfügt über acht CPU-Kerne. Diese Kerne sind gleichmäßig in Effizienz- und Leistungscluster unterteilt. Leistung von Snapdragon 7s Gen 2, Snapdragon 7 Gen 1 Auf dem gleichen Niveau wie . Allerdings ist der Leistungskern des Snapdragon 7 Plus Gen 2 in diesem Chipsatz nicht verfügbar.

Auch dieses Mal zeigte sich das Redmi Note 13 Pro im Geekbench

Im Geekbench-Bericht heißt es: Snapdragon 7s Gen 2 Wir haben gesehen, dass es über eine Adreno 710 GPU verfügt. Diese Informationen wurden von Qualcomm nicht offiziell bekannt gegeben. Ausgestattet mit dem neuen Qualcomm-Chipsatz erzielte das Redmi Note 13 Pro 1.012 Punkte im Single-Core-Test und 2.943 Punkte im Multi-Core-Test. Diese Leistung liegt nicht weit hinter dem Dimensity 7200 des Redmi Note 13 Pro+. Der MediaTek-Chipsatz erzielte in Single-Core- und Multi-Core-Tests 1.122 bzw. 2.636 Punkte.

Auf Geekbench gelistet Redmi Note 13 Pro Das Modell verfügt über 16 GB RAM und wird standardmäßig mit dem Android-Betriebssystem geliefert. Redmi hatte zuvor bestätigt, dass dieses Telefon mit einem flachen AMOLED-Bildschirm, einer Akkukapazität von 5.000 mAh und einer Schnellladefunktion mit 67 W ausgestattet sein wird. Auf der Rückseite des Telefons befindet sich möglicherweise eine 200-MP-Kamera, die optische Querformatstabilisierungsfunktion ist bei diesem Modell jedoch nicht verfügbar.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert